Abo
  • Services:
Anzeige

Trojaner-Wurm nutzt Angst vor Blaster-Wurm

Vermeintlicher Microsoft-Patch in einer E-Mail

Über den altbekannten E-Mail-Weg verbreitet sich seit kurzer Zeit der Wurm Dumaru stark, der eine Trojaner-Komponente in ein befallenes System einschleust, worüber ein Übeltäter via IRC-Verbindung das befallene System belauschen kann. Der Wurm gaukelt dem Anwender vor, dass die verseuchte E-Mail von Microsoft stamme, um den Anwender dazu zu bringen, die angehängte Patch-Datei zu starten und somit den Wurm zu aktivieren.

Anzeige

Der Dumaru-Wurm versendet sich über eine eigene SMTP-Engine an zahlreiche E-Mail-Adressen, die der Schädling auf dem betreffenden System findet. Dazu durchsucht der Wurm Dateien mit den Endungen .html, .htm, .abd, .dbx, .tbb und .wab nach gültigen Adressen.

Die verseuchte E-Mail enthält als Absenderzeile den gefälschten Eintrag "Microsoft

<security@microsoft.com>

" und weist folgende Betreffzeile auf: "Use this patch immediately !". Im Nachrichtentext behauptet der Wurm dann, dass die E-Mail einen wichtigen Patch enthalte, um Sicherheitslücken im Internet Explorer zu schließen:

Dear friend , use this Internet Explorer patch now!
There are dangerous virus in the Internet now!
More than 500.000 already infected!
Der eigentliche Wurm-Code steckt im Dateianhang (patch.exe), der manuell vom Anwender geöffnet werden muss, damit der Unhold sich auf dem System einnisten kann.

Nach der Aktivierung des Dumaru-Wurms kopiert sich dieser unter mehreren Dateinamen (dllreg.exe, load32.exe und vxdmgr32.exe) in das Systemverzeichnis respektive das Windows-Verzeichnis, während die Trojaner-Komponente als windrv.exe im Windows-Ordner abgelegt wird. Der Trojaner tritt einem bestimmten IRC-Channel bei, um darüber das betreffende System zu beobachten und alle Aktionen des Anwenders zu protokollieren. Schließlich trägt sich der Wurm in die Registry respektive die Dateien Win.ini und System.ini ein, damit der Schädling bei jedem Neustart des Rechners automatisch ausgeführt wird.

Die Anbieter von Antiviren-Software haben bereits ihre Signaturdateien zur Erkennung des Dumaru-Wurms aktualisiert, so dass man den eigenen Virenscanner unverzüglich auf den aktuellen Stand bringen sollte.


eye home zur Startseite
Jakob 02. Jan 2004

- die vielen Firmen, die tun alle das auf, was ihre billigen Jobber kennen. - und alle...

Mity 19. Okt 2003

wer benutzt denn schon IE, is doch sowieso scheiße. Nehmt mozilla bzw. netscape gecko, is...

Korky 12. Sep 2003

Naja nachdem ich den heute ungelogen so etwa zum 18. oder 19. mal in den letzten zwei...

DEX 20. Aug 2003

Na sag mal, wer ist denn nicht gut mit M$ befreundet... *lol* Ich meine freunden gibt...

4n|)R34$ 20. Aug 2003

Vor allem, wenn die Mail angeblich von Microsoft kommt, und im Text steht: " dear friend...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel