Transcend: Interner USB 2.0 6-in-1 Card Reader/Writer

Benötigt nur eine interne USB-Verbindung

Transcend hat einen neuen internen 6-in-1 Card Reader/Writer vorgestellt, der per USB 2.0 angeschlossen wird. Das Gerät wird einfach in einen freien Diskettenschacht gesteckt und mit einem im Computergehäuse zu verlegenden USB-Kabel verbunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Laufwerk kann sechs verschiedene Medientypen nutzen: CompactFlash (Typ I und II), Hitachi-Microdrive, SmartMedia Cards, Secure Digital Cards, MultiMedia Cards, Memory Stick und Memory Stick Pro.

Trancend 6-in-1 Card Reader/Writer
Trancend 6-in-1 Card Reader/Writer

Das Laufwerk soll Windows 98SE, 2000, ME und XP sowie Linux mit Kernel 2,4 oder höher unterstützen. Nach Herstellerangaben unterstützt das Laufwerk das Booten per USB, sofern das verwendete Board eine solche Option vorsieht. Ein Preis und ein Erscheinungsdatum liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

André 19. Aug 2003

Von Lexar gibt es bereits seit einiger Zeit einen externen USB2.0-MultiCard-Reader, der...

Maxx 19. Aug 2003

Mir fehlt da immer noch ein Front-Anschluß für USB dran... Wäre sicher absolut kein...

tim 19. Aug 2003

XD-Lesegeräte gibt es zur Zeit nur von Fuji und Olympus. Lexar & SanDisk haben die...

gwak 19. Aug 2003

XD-Karten werden nicht unterstützt. So toll ist dieser Card-Reader dann wieder doch nicht.

Mucki 19. Aug 2003

Also, eigentlich hat der Linux Kernel 2.4 inzwischen Unterstützung für solche USB Mass...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /