Abo
  • Services:

Spieletest: Midnight Club II - Straßenrennen nun auch für PC

Screenshot #3
Screenshot #3
Neben der recht guten Gegner-KI - die Konkurrenten drängen einen auch schon mal von der Straße ab - muss man sich unter anderem auch mit Passanten, dem Gegenverkehr und vor allem der Polizei herumschlagen, die die nächtlichen Rennausflüge natürlich nicht gutheißen kann und sich zum Teil spektakuläre Verfolgungsjagden mit dem Spieler liefert. Spektakulär sind auch die gelegentlichen Stunt-Einlagen - manch ein Hindernis lässt sich etwa als Absprung-Rampe nutzen, wobei man dann aber auch darauf achten muss, genau am vorgegebenen Ort wieder mit dem eigenen Wägelchen zu landen.

Stellenmarkt
  1. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach
  2. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)

Screenshot #4
Screenshot #4
Wie schon auf der PlayStation 2 ist Midnight Club II auch am PC eine rasante, aber nicht unbedingt überwältigend schöne Angelegenheit - allein schon auf Grund der Tatsache, dass man nur nachts unterwegs ist, fährt man die meiste Zeit nur an recht düster und trist texturierten Gebäuden vorbei. Diverse beleuchtete Gebäude, etwa bekannte Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm, lockern das optische Gesamtbild aber etwas auf. Ebenfalls schön sind der Multiplayer-Modus mit zahlreichen Optionen sowie der Strecken-Editor, mit dem sich relativ unkompliziert neue Kurse basteln lassen.

Fazit:
Midnight Club II ist stellenweise frustrierend schwer und die Grafik könnte ruhig ein bisschen hübscher sein - das war es aber auch schon mit den Kritikpunkten an dem Titel. Ansonsten bietet das Spiel nämlich Arcade-Raserei der Extra-Klasse, schon allein auf Grund mangelnder Alternativen können PC-Rennfahrer relativ bedenkenlos zugreifen.

 Spieletest: Midnight Club II - Straßenrennen nun auch für PC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

rt z 19. Jul 2004

Selber kann man die autos nich aufmotzen. Das is scheiße! Need for Speed Underground is...

Maurice 24. Aug 2003

dem ist nichts hinzuzufügen ;-) Frage mich des öftern ob der altersdurchschnitt in...

CCKFP 24. Aug 2003

ja genau! grafik un gameplay stimmen! is nämlich beides beschissen! ausserdem wenn einer...

resonic 23. Aug 2003

Deswegen spielen wir auch nur Racer auf Konsolen. Erstmal ist es von der Steuerung her...


Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    •  /