Spieletest: Midnight Club II - Straßenrennen nun auch für PC

Screenshot #3
Screenshot #3
Neben der recht guten Gegner-KI - die Konkurrenten drängen einen auch schon mal von der Straße ab - muss man sich unter anderem auch mit Passanten, dem Gegenverkehr und vor allem der Polizei herumschlagen, die die nächtlichen Rennausflüge natürlich nicht gutheißen kann und sich zum Teil spektakuläre Verfolgungsjagden mit dem Spieler liefert. Spektakulär sind auch die gelegentlichen Stunt-Einlagen - manch ein Hindernis lässt sich etwa als Absprung-Rampe nutzen, wobei man dann aber auch darauf achten muss, genau am vorgegebenen Ort wieder mit dem eigenen Wägelchen zu landen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter / Mitarbeiterin Hosting / Cloud Services
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Wie schon auf der PlayStation 2 ist Midnight Club II auch am PC eine rasante, aber nicht unbedingt überwältigend schöne Angelegenheit - allein schon auf Grund der Tatsache, dass man nur nachts unterwegs ist, fährt man die meiste Zeit nur an recht düster und trist texturierten Gebäuden vorbei. Diverse beleuchtete Gebäude, etwa bekannte Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm, lockern das optische Gesamtbild aber etwas auf. Ebenfalls schön sind der Multiplayer-Modus mit zahlreichen Optionen sowie der Strecken-Editor, mit dem sich relativ unkompliziert neue Kurse basteln lassen.

Fazit:
Midnight Club II ist stellenweise frustrierend schwer und die Grafik könnte ruhig ein bisschen hübscher sein - das war es aber auch schon mit den Kritikpunkten an dem Titel. Ansonsten bietet das Spiel nämlich Arcade-Raserei der Extra-Klasse, schon allein auf Grund mangelnder Alternativen können PC-Rennfahrer relativ bedenkenlos zugreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Midnight Club II - Straßenrennen nun auch für PC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

rt z 19. Jul 2004

Selber kann man die autos nich aufmotzen. Das is scheiße! Need for Speed Underground is...

Maurice 24. Aug 2003

dem ist nichts hinzuzufügen ;-) Frage mich des öftern ob der altersdurchschnitt in...

CCKFP 24. Aug 2003

ja genau! grafik un gameplay stimmen! is nämlich beides beschissen! ausserdem wenn einer...

resonic 23. Aug 2003

Deswegen spielen wir auch nur Racer auf Konsolen. Erstmal ist es von der Steuerung her...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /