• IT-Karriere:
  • Services:

PlayStation 2 gehackt: Beliebige Software starten ohne Umbau

PS1DRV Hack nutzt Buffer Overflow

Ein Hack von Marcus R. Brown erlaubt es nun, von einer Memory-Card zu booten, ohne die PlayStation 2 modifizieren zu müssen. Der Hacker nutzt dabei einen Buffer-Overflow im PlayStation-1-/PSOne-Treiber der Spielkonsole.

Artikel veröffentlicht am ,

Der danach benannte Hack PS1DRV (PlayStation 1 Driver) von Brown wurde in Form eines Binarys und eines Source-Code-Pakets veröffentlicht. Das Kunststück basiert auf einem Fehler im TITLE.DB, einer Konfigurationsdatei, die vom PSOne-Treiber der Spielekonsole genutzt wird. Nach Angaben von Brown erlaubt der Hack, mit einer Memory-Card und einem PS1-Spiel den Bootprozess umzuleiten und jeden beliebigen Code auf der PlayStation 2 laufen zu lassen. Dazu muss keinerlei Hardwareveränderung vorgenommen werden, folglich erlischt auch die Garantie der Spielkonsole nicht.

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

PS1DRV verarbeitet die Datei mc0:/BXDATA-SYSTEM/TITLE.DB (das X stellt den Region Code der PS2 dar), um Grafikparameter für das PS1-Spiel zu laden. Browns Entdeckung: Die Routine kann mittels Buffer Overflow ausgeschaltet und danach jeder beliebige Code ausgeführt werden.

Der Source-Code wird auf Wunsch von Brown unter der Academic Free License Version 2.0 vertrieben. Falls der Hack nicht klappt, kann eventuell eine PSOne-Scheibe schuld sein, die nicht in der TITLE.DB gelistet ist. In diesem Fall muss man sein Glück mit einer anderen PSOne-Disk versuchen oder die Game ID manuell mit dem Programm Titelman zum Sourcecode hinzufügen. Die Game ID für US-Spiele kann man nach Browns Angaben unter us.playstation.com herausbekommen, indem man die ersten zehn Zeichen des letzten Teils der URL notiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 17,50€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 3,61€

lvonbeckman 19. Jun 2008

hallo, Kann man auch etwas bei GTA san andreas hacken? alles auf 100% machen?

lvonbeckman 19. Jun 2008

hallo, Kann man auch etwas bei GTA san andreas hacken? alles auf 100% machen?

pasi1992 06. Jul 2006

Hallo Exploi-Lüfter , Kannst du mir diesen Exploit auch zuschicken ? Das würd mich sehr...

Steveman2006 26. Jun 2006

hey hallo, ich interessier mich für ne ps2, die würd ich gern mit meiner freundin kaufen...

Steveman2006 26. Jun 2006

hey hallo, ich interessier mich für ne ps2, die würd ich gern mit meiner freundin kaufen...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /