• IT-Karriere:
  • Services:

Digitalkameras in Westeuropa: Kein Ende des Booms in Sicht

3-Megapixler erreichen ihren Zenit

Der europäische Markt für Digitalkameras ist 2002 im Vergleich zum Vorjahr um 100 Prozent angewachsen, teilte das Marktforschungsunternehmen IDC mit. Die Menge der 2002 verkauften Digitalkameras beläuft sich damit auf mehr als 8 Millionen Stück und erreichten ein Umsatzvolumen von 3,4 Milliarden US-Dollar. Ende 2004 soll nach IDC-Vorhersage die doppelte Menge verkauft werden (16 Millionen Einheiten). Danach trete eine leichte Wachstumsverlangsamung ein, die in 20 Millionen verkaufter Digitalkameras im Jahr 2007 münden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

2001 wurde das Marktwachstum durch eine Vielzahl neuer Produkte bestimmt, die zudem deutlich höhere Auflösungen aufwiesen als ihre Vorgänger. Das Megapixel-Rennen begann. Mehr und mehr Kameras wurden mit 2-Megapixel-CCDs ausgestattet, die auch bereitwillig angenommen wurden. 2003 sollen die 3-Megapixel-Kameras die meisten Verkäufe ausmachen.

Marktanteile der Top-5-Digitalkamerahersteller in Westeuropa
Marktanteile der Top-5-Digitalkamerahersteller in Westeuropa
Stellenmarkt
  1. WIRCON GmbH, Heidelberg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ennepetal

Auf Grund der Verschiebung von analoger zu digitaler Fotografie profitiert auch die Geräteindustrie, die Drucker und PCs herstellt. Auch für die weitere Zukunft sieht IDC eine starke Korrelation zwischen Digitalkamera- und PC-Besitz, so dass die beiden Märkte sich gegenseitig beflügeln werden. Die Penetrationsrate des PCs in Privathaushalten hat in Westeuropa nach IDC ungefähr 34 Prozent erreicht und soll bis 2007 auf 40 Prozent ansteigen.

Zudem würden längst überfällige herstellerübergreifende Standards wie das jüngst aus der Taufe gehobene PictBridge dem Wachstum der gesamten Digital-Imaging-Industrie dienlich sein. Der PictBridge-Standard ist das Ergebnis einer Hersteller-Kooperation, die eine herstellerunabhängige Kompatibilität zwischen Digitalkameras und Druckern bringen soll. Über den PictBridge-Port - einen zusätzlichen USB-Anschluss - wird beispielsweise eine Kamera an den Drucker angeschlossen. Die Auswahl der Fotos sowie der Druckauftrag erfolgen über das Display der Kamera, die den Drucker dementsprechend steuert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,92€
  2. 188,00€
  3. ab 12,50€
  4. (u. a. iPhone 8 je 444,00€, iPhone XR je 699,00€, iPhone 6S je 299,00€)

Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

    •  /