Abo
  • Services:

Sony Cyber-shot U DSC-U50 mit schwenkbarem Objektiv

2 Megapixel und klein wie ein Feuerzeug

Sony bringt mit der Cyber-shot U DSC-U50 eine neue 2-Megapixel-Digitalkamera mit Super-HAD-CCD auf den Markt. Das Gerät verfügt nur über ein Fixbrennweitenobjektiv mit einer Brennweite zwischen 35 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F2,8. Aufnahmen im Makrobereich sind stufenlos bis zu einer Annäherung von zehn Zentimetern möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv ist um 90 Grad schwenkbar in das Gehäuse integriert, so dass sogar der Fotograf sich beispielsweise selbst aufnehmen kann oder bei hochgestreckter Kamera aus einer Menge heraus besser sein Ziel finden kann.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Auf der Kamerarückseite befindet sich ein winziges 1-Zoll-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 64.460 Pixeln. Neben dem Autofokus kann man zudem die Schärfe selbst bestimmen. Die Belichtungsmessung wird mit einer mittenbetonten Integralmessung realisiert. Die Verschlusszeiten liegen nach Angaben von Sony zwischen 1/8 bis 1/2.000 Sekunden. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise manuell oder anhand verschiedener Voreinstellungen.

Sony Cyber-shot U DSC-U50 von vorne und hinten
Sony Cyber-shot U DSC-U50 von vorne und hinten

Die Kamera verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 Sekunden. Die Aufnahmebereitschaft besteht nach 1 Sekunde, die Auslöseverzögerung beträgt 0,45 Sekunden.

Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz unbekannter Reichweite versehen und speichert JPEGs nach EXIF 2.2 auf dem neu vorgestellten Memory Stick Duo PRO oder auf dem Memory Stick Duo. Althergebrachte Memory Sticks können nicht verwendet werden. Tonlose MPEG-Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 160 x 112 Pixeln bei einer Maximallänge von 15 Sekunden gemacht werden. Die Datenübertragung kann neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-Schnittstelle erfolgen.

Die Stromversorgung wird mit zwei AAA-Akkus realisiert, die für 150 Fotos gut sein sollen. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Nickel-Metallhydrid-Akkus, ein 8-MByte-Memory-Stick, ein Objektivschutz, USB-Kabel, Ladegerät und ein Softwarepaket (mit ImageMixer, Image Transfer und USB-Treiber). Die Sony Cyber-shot U DSC-U50 misst 100 x 40 x 25 mm und wiegt nach Herstellerangaben 132 Gramm.

Die Kamera soll ab September 2003 erhältlich sein und 300,- Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Norbert 18. Aug 2003

Nur ein Fix-Objektiv - viel zu kleines Display - nur 2 Megapixel ... das Gerät wird ein...

Shadow 18. Aug 2003

bei dem preis hätte das wenigsten ne 3mp sein können, ansonsten is das mit dem...

Toll 18. Aug 2003

das ding sieht aus wie ne verunglückte nikon coolpix.


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /