Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Cyber-shot U DSC-U50 mit schwenkbarem Objektiv

2 Megapixel und klein wie ein Feuerzeug

Sony bringt mit der Cyber-shot U DSC-U50 eine neue 2-Megapixel-Digitalkamera mit Super-HAD-CCD auf den Markt. Das Gerät verfügt nur über ein Fixbrennweitenobjektiv mit einer Brennweite zwischen 35 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F2,8. Aufnahmen im Makrobereich sind stufenlos bis zu einer Annäherung von zehn Zentimetern möglich.

Anzeige

Das Objektiv ist um 90 Grad schwenkbar in das Gehäuse integriert, so dass sogar der Fotograf sich beispielsweise selbst aufnehmen kann oder bei hochgestreckter Kamera aus einer Menge heraus besser sein Ziel finden kann.

Auf der Kamerarückseite befindet sich ein winziges 1-Zoll-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 64.460 Pixeln. Neben dem Autofokus kann man zudem die Schärfe selbst bestimmen. Die Belichtungsmessung wird mit einer mittenbetonten Integralmessung realisiert. Die Verschlusszeiten liegen nach Angaben von Sony zwischen 1/8 bis 1/2.000 Sekunden. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise manuell oder anhand verschiedener Voreinstellungen.

Sony Cyber-shot U DSC-U50 von vorne und hinten
Sony Cyber-shot U DSC-U50 von vorne und hinten

Die Kamera verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 Sekunden. Die Aufnahmebereitschaft besteht nach 1 Sekunde, die Auslöseverzögerung beträgt 0,45 Sekunden.

Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz unbekannter Reichweite versehen und speichert JPEGs nach EXIF 2.2 auf dem neu vorgestellten Memory Stick Duo PRO oder auf dem Memory Stick Duo. Althergebrachte Memory Sticks können nicht verwendet werden. Tonlose MPEG-Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 160 x 112 Pixeln bei einer Maximallänge von 15 Sekunden gemacht werden. Die Datenübertragung kann neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-Schnittstelle erfolgen.

Die Stromversorgung wird mit zwei AAA-Akkus realisiert, die für 150 Fotos gut sein sollen. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Nickel-Metallhydrid-Akkus, ein 8-MByte-Memory-Stick, ein Objektivschutz, USB-Kabel, Ladegerät und ein Softwarepaket (mit ImageMixer, Image Transfer und USB-Treiber). Die Sony Cyber-shot U DSC-U50 misst 100 x 40 x 25 mm und wiegt nach Herstellerangaben 132 Gramm.

Die Kamera soll ab September 2003 erhältlich sein und 300,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Norbert 18. Aug 2003

Nur ein Fix-Objektiv - viel zu kleines Display - nur 2 Megapixel ... das Gerät wird ein...

Shadow 18. Aug 2003

bei dem preis hätte das wenigsten ne 3mp sein können, ansonsten is das mit dem...

Toll 18. Aug 2003

das ding sieht aus wie ne verunglückte nikon coolpix.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel