• IT-Karriere:
  • Services:

Cybershot DSC-F828: Acht-Megapixel-Digitalkamera von Sony

Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz ausgestattet. Wer zusätzlich einen externen Blitz einsetzen möchte, wird sich über den erweiterten Mittenkontakt-Blitzschuh freuen. Dieser übermittelt maßgebliche Kameradaten wie die Vorblitzdaten oder die Entfernungswerte, ohne dass ein zusätzlicher Stecker notwendig wäre. Sony bietet dazu den Blitz HVL- F32X (300,- Euro) an. Dieser Blitz verfügt über die maximale Leitzahl 32 (bei ISO 100), eine manuelle Einstellungsmöglichkeit der Leitzahl, Modellight (2 Sekunden), Testblitzfunktion, TTL-Entfernungsmessung und ein zusätzlich integriertes AF-Hilfslicht.

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. ARYZTA, Berlin

Die Kamera speichert ihre Aufnahmen als JPEG- (EXIF 2.2 kompatibel) oder als TIFF-Dateien sowie in einem Sony-eigenen RAW-Modus. TIFFs sollen 22-mal schneller abgespeichert werden als dies noch bei der DSC-F717 der Fall war. Dabei bietet die DSC-F828 erstmals zwei Slots für verschiedene Speicherkartensysteme: Einen Memory Stick Slot für Memory Stick und Memory Stick Pro und einen CompactFlash-Slot, der auch Hitachis Microdrive aufnehmen kann. Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Frames pro Sekunde gemacht werden.

Die Datenübertragung kann neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-2.0-Schnittstelle erfolgen. Ein TV-Ausgang ist ebenfalls vorhanden. Die Kamera unterstützt zudem den PictBridge-Standard, der eine herstellerunabhängige Kompatibilität zwischen Digitalkameras und Druckern bringen soll. Per USB wird die Kamera an entsprechende kompatible Drucker angeschlossen. Die Auswahl der Fotos sowie die Erteilung des Druckauftrags erfolgt über das Display der Kamera.

Die Stromversorgung wird mit einem Sony-Lithium-Ionen-Akku mit 1.180 mAh realisiert, der für bis zu 480 Bilder pro Ladung gut sein soll. Die Sony Cybershot DSC-F828 misst 134 mm x 91 mm x 157 mm und wiegt nach Herstellerangaben 963 Gramm. Im Lieferumfang der DSC-F828 enthalten ist neben dem Akku ein Ladegerät, ein Schultertragegurt, eine Sonnenblende, USB- und AV-Kabel sowie ein Softwarepaket für Windows.

Die Sony Cybershot DSC-F828 soll in Deutschland ab November 2003 erhältlich sein und 1.150,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Cybershot DSC-F828: Acht-Megapixel-Digitalkamera von Sony
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. FIFA 21 Points)
  3. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)

strasburger 04. Feb 2004

ich denke mal, daß man das relativieren sollte: ein gelegenheitsknipser, der sicherlich...

joey 24. Jan 2004

....und ich die Rechtschreibung besser beherrsche

jj 14. Dez 2003

Wisst ihr ob das zoom auch elektrisch eingestellt werden kann, d.h. mit der Software vom...

Thomas 05. Dez 2003

Olympus? Bei einem Kollegen ist das Stativgewinde mitsamt dem Boden am Stativ...

Fritz the Cat 21. Sep 2003

So, So Jean-Claude, willst also auf deine alten Tage deinem Stammhaus Nikon untreu...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    •  /