Abo
  • Services:

Games-Convention-Vorträge: Wie wird man Spieleentwickler?

Berliner Team SEK hält Vorträge

Nicht wenige enthusiastische Spieler träumen davon, selbst als Entwickler in die Games-Branche einzusteigen. Nur wenige haben allerdings wirklich eine Ahnung davon, welche Qualifikationen hierfür benötigt werden und wie der typische Arbeitstag eines Spieleentwicklers aussieht. Das Berliner Team SEK will auf der Games Convention 2003 in Leipzig Aufklärungsarbeit hierzu betreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das SEK, das unter anderem durch das witzige Strategiespiel Wiggles auffiel und derzeit an dem noch nicht der Öffentlichkeit präsentierten Titel Paraworld arbeitet, hält auf der Messe mehrere Vorträge im "Cinema of Game Developers" in der Halle 2 am Stand A10. Die SEK-Mitarbeiter und mehrere Partner wollen ihre eigenen Jobs vorstellen und anhand der aktuellen Produktion "Paraworld" die Arbeitsweisen und Anforderungen an Programmierer, 3D-Modeller, Animatoren, Sounddesigner und Drehbuchautoren in der Spieleentwicklung vorstellen.

Die Vorträge zu "Musik und Sound" finden am Donnerstag, den 21. August 2003, und Freitag, den 22. August 2003, jeweils um 12:00 Uhr statt. Über die Themen "Grafik, Animation, Drehbuch und Programmierung" kann man sich am 21. August 2003 um 15:00 Uhr oder am 22. August 2003 um 14:00 Uhr informieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix MPG27CQ WQHD-Curved-Monitor mit 144 Hz für 539€ statt 619€ im Vergleich, BenQ...
  2. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  3. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...

Aragorn 19. Aug 2003

Das auch aus Deutschland tolle Spiele kommen können ist keine Frage. Aber wenn 90% eh nur...

Insider 19. Aug 2003

Nun, diese Woche ist vom 21.08 bis zum 24.08. die Games Convention (www.gc-germany.de) in...

TheCounter 19. Aug 2003

Das seh ich anders, bestes beispiel ist CryTek, die eine der Leistungsfähigsten Engine's...

NeXus6 18. Aug 2003

Hallo, man schaue sich nur die aktuelle Situation auf dem Spielemarkt an. Hier regieren...

ghost 17. Aug 2003

In Deutschland ist die Spiel Entwickler Szene tot.


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /