Abo
  • Services:

Games-Convention-Vorträge: Wie wird man Spieleentwickler?

Berliner Team SEK hält Vorträge

Nicht wenige enthusiastische Spieler träumen davon, selbst als Entwickler in die Games-Branche einzusteigen. Nur wenige haben allerdings wirklich eine Ahnung davon, welche Qualifikationen hierfür benötigt werden und wie der typische Arbeitstag eines Spieleentwicklers aussieht. Das Berliner Team SEK will auf der Games Convention 2003 in Leipzig Aufklärungsarbeit hierzu betreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das SEK, das unter anderem durch das witzige Strategiespiel Wiggles auffiel und derzeit an dem noch nicht der Öffentlichkeit präsentierten Titel Paraworld arbeitet, hält auf der Messe mehrere Vorträge im "Cinema of Game Developers" in der Halle 2 am Stand A10. Die SEK-Mitarbeiter und mehrere Partner wollen ihre eigenen Jobs vorstellen und anhand der aktuellen Produktion "Paraworld" die Arbeitsweisen und Anforderungen an Programmierer, 3D-Modeller, Animatoren, Sounddesigner und Drehbuchautoren in der Spieleentwicklung vorstellen.

Die Vorträge zu "Musik und Sound" finden am Donnerstag, den 21. August 2003, und Freitag, den 22. August 2003, jeweils um 12:00 Uhr statt. Über die Themen "Grafik, Animation, Drehbuch und Programmierung" kann man sich am 21. August 2003 um 15:00 Uhr oder am 22. August 2003 um 14:00 Uhr informieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  2. 159€
  3. (u. a. Samsung U28E590D für 240,19€ mit Gutschein: NBBSAMSUNGMONITOR und Acer KG271 für 205...

Aragorn 19. Aug 2003

Das auch aus Deutschland tolle Spiele kommen können ist keine Frage. Aber wenn 90% eh nur...

Insider 19. Aug 2003

Nun, diese Woche ist vom 21.08 bis zum 24.08. die Games Convention (www.gc-germany.de) in...

TheCounter 19. Aug 2003

Das seh ich anders, bestes beispiel ist CryTek, die eine der Leistungsfähigsten Engine's...

NeXus6 18. Aug 2003

Hallo, man schaue sich nur die aktuelle Situation auf dem Spielemarkt an. Hier regieren...

ghost 17. Aug 2003

In Deutschland ist die Spiel Entwickler Szene tot.


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /