Abo
  • Services:

DENIC und Reg TP: Eine Nummer genügt für alle Dienste

ENUM schlägt eine Brücke zwischen Internet und Telefonie

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation (Reg TP) und die deutsche Domain-Vergabestelle DENIC haben sich jetzt auf einen Testbetrieb für das ENUM-Projekt verständigt. Der Name ENUM leitet sich von "Electronic Numbering" bzw. "Telephone Number Mapping" ab und ist ein Internet-Standard, mit dem sich Telefonnummern auf Internet-Domains abbilden lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese Domains sollen dann zur Speicherung und Identifizierung unterschiedlichster Kommunikationsdienste herangezogen werden können, darunter Fax- und Mobilfunk-Rufnummern, Voice-Mail-Systeme, E-Mail-Adressen, IP-Telefonie-Adressen, Webseiten, GPS-Koordinaten, Anrufumleitungen, Unified Messaging und vieles mehr. Mit ENUM sollen Nutzer so ihre gesamte Kommunikation über eine Rufnummern abwickeln können. Einmal in das Adressverzeichnis eingetragen, erfolgt die Zuordnung zu den jeweils passenden Ausgabegeräten über den ENUM-Nameserver.

Inhalt:
  1. DENIC und Reg TP: Eine Nummer genügt für alle Dienste
  2. DENIC und Reg TP: Eine Nummer genügt für alle Dienste

ENUM nutzt dazu das Domain Name System (DNS), das eine logische Verbindung zwischen den numerischen IP-Adressen der ans Internet angeschlossenen Rechner und Domains herstellt. Das ENUM-Protokoll verwendet nun die Infrastruktur des DNS, um Informationen über die verfügbaren Dienste bereit zu halten, die einer Telefonnummer zugeordnet sind.

Man entschied sich international, für ENUM keine neue Top Level Domain einzuführen, sondern die Sub-Domain e164.arpa zu benutzen. Sie wurde ausgewählt, weil die Top Level Domain .arpa bereits für Infrastrukturzwecke konzipiert ist. E164 wiederum bezeichnet den Standard, der den internationalen Rufnummernplan der ITU beschreibt. Als internationale Registrierungsstelle für e164.arpa fungiert RIPE NCC in Amsterdam, die Registrierungsanträgen in Abstimmung mit der jeweiligen nationalen Regierung nachkommt.

Zur Bildung der ENUM-Domain wird die betreffende Rufnummer (inklusive der Landeskennung) der Domain-Endung e164.arpa in umgekehrter Reihenfolge, getrennt durch Punkte zwischen den einzelnen Ziffern, vorangestellt. Aus +49 (0)69 27 23 50 wird so 0.5.3.2.7.2.9.6.9.4.e164.arpa. Über diese Domain kann ein ENUM-Client auf einen Nameserver mit so genannten NAPTR (Naming Authority Pointer)-Records zugreifen. Diese Einträge enthalten wiederum die Informationen über die verfügbaren Dienste.

DENIC und Reg TP: Eine Nummer genügt für alle Dienste 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

c.b. 18. Aug 2003

Mahlzeit... Hmmmmmm..*grübel*. Ich habe da eine Frage. Vielleicht ist ja eine/r da, der...

Frank 18. Aug 2003

Wieso ? das geht doch auch prima mit ner Geheimnummer : r.e.m.m.u.n.m.i.e.h.e.g.e164...

Roussilion 18. Aug 2003

Tja Scheisse isses, wenn man ne Geheimnummer will.

rkrause 18. Aug 2003

Die Ermittlung des Brieftraegers ueber die Strasse ist nur bei kleineren Orten...

RTM 17. Aug 2003

Heisst das jetzt, dass die Endgeräte eine entsprechende ENUM-Auflösung durchführen können...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /