DENIC und Reg TP: Eine Nummer genügt für alle Dienste

Der deutsche Teil des ENUM-Namensbaums (also .9.4.e164.arpa) wurde für einen Testbetrieb an die DENIC delegiert, der Registrierungsstelle für .de-Domains. "Im Rahmen dieses seit September 2002 laufenden Testbetriebs soll unter Einbeziehung aller betroffenen Gruppen ein Betriebsmodell für ENUM erarbeitet werden", so Matthias Kurth, Präsident der Regulierungsbehörde. So müssen zum Beispiel Vorgehensweisen entwickelt werden, die sicherstellen, dass nur der tatsächliche Inhaber einer Rufnummer die korrespondierenden ENUM-Dienste nutzen kann. Registrierbar als ENUM-Domains sind daher nur existierende deutsche Rufnummern.

Stellenmarkt
  1. IT-Referent (m/w/d)
    Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin-Mitte
  2. Data & Analytics Architecture Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
Detailsuche

Während an den internationalen Standards und Empfehlungen zu ENUM noch gearbeitet wird, läuft bei der DENIC bereits seit September 2002 der Testbetrieb zu ENUM. Dieser wird von Reg TP begleitet, die u.a. den deutschen Nummernplan gemäß Paragraph 43 TKG verwaltet. Im Rahmen des Testbetriebs können Dienste und Geräte für die neue Technik entwickelt und auf ihre Praxistauglichkeit geprüft werden.

Um die weitere Entwicklung von ENUM in Deutschland voranzutreiben, haben sich die DENIC und die RegTP nun entschlossen, den Feldversuch auf eine formalere Grundlage zu stellen und die gemeinsamen Bemühungen zu intensivieren. Die DENIC bringt dazu ihre Kenntnisse und Erfahrungen bei der Domain-Verwaltung mit ein, die Reg TP begleitet den Testbetrieb mit Sachverstand aus dem Bereich der Telekommunikation. So soll eine genaue Abbildung der vergebenen Rufnummern sichergestellt und ein für den Endverbraucher akzeptables Datenschutzniveau etabliert werden, heißt es in einer Mitteilung der Partner.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 DENIC und Reg TP: Eine Nummer genügt für alle Dienste
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

c.b. 18. Aug 2003

Mahlzeit... Hmmmmmm..*grübel*. Ich habe da eine Frage. Vielleicht ist ja eine/r da, der...

Frank 18. Aug 2003

Wieso ? das geht doch auch prima mit ner Geheimnummer : r.e.m.m.u.n.m.i.e.h.e.g.e164...

Roussilion 18. Aug 2003

Tja Scheisse isses, wenn man ne Geheimnummer will.

rkrause 18. Aug 2003

Die Ermittlung des Brieftraegers ueber die Strasse ist nur bei kleineren Orten...

RTM 17. Aug 2003

Heisst das jetzt, dass die Endgeräte eine entsprechende ENUM-Auflösung durchführen können...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /