• IT-Karriere:
  • Services:

MSI liefert Dual-Opteron-Mainboard K8T Master2-FAR aus

Für Workstation- und Server-Betrieb gedachtes Dual-Prozessor-Mainboard

Der Mainboard-Hersteller MSI liefert nun mit dem K8T Master2-FAR (MS-9130) eines der ersten Einzel- und Dual-Prozessor-fähigen Opteron-Mainboards mit VIAs K8T800/ VT823-Chipsatz aus. Das für Server und Workstations gedachte K8T Master2-FAR hatte in einer fast fertigen Version schon auf der LinuxWorld Expo 2003 in San Francisco einen Auftritt in einem Demonstrations-Rechner von VIA Technologies.

Artikel veröffentlicht am ,

Das K8T Master2-FAR bietet zwei Sockel 940 zum Einstecken von einem oder zwei Opteron-Prozessoren, wobei die zwischen 1,6 und 2 GHz getakteten Modelle 242, 244 und 246 genutzt werden können. Laut MSI kann das Board auch höher getaktete Dual-Prozessor-fähige Opterons verkraften. Über vier DIMM-Steckplätze können bis zu 8 GByte DDR333-SDRAM per Dual-Channel-Zugriff genutzt werden - mit und ohne ECC. Damit soll es auch für anspruchsvolle Aufgaben wie hochauflösende Grafikdarstellung, Daten-Management und CAD-Anwendungen geeignet sein.

Dual-Opteron-Mainboard MSI K8T Master2-FAR (MS-9130)
Dual-Opteron-Mainboard MSI K8T Master2-FAR (MS-9130)
Stellenmarkt
  1. über vietenplus, Rheinland
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Auf MSIs Opteron-Board, das im ATX-Formfaktor gefertigt wird, finden sich zudem ein AGP-8X-Pro- und vier herkömmliche PCI-Steckplätze (32 Bit, 33 MHz), zwei Serial-ATA- (inkl. RAID) und zwei ATA-133-IDE-Anschlüsse, vier USB-2.0-Ports sowie eine parallele und zwei serielle Schnittstellen. Ein Broadcom BCM5705 Gigabit-LAN-Controller sorgt für Verbindung mit 10/100/1000-Mbps-Ethernet-Netzwerken.

Laut MSI liegt das K8T Master2-FAR, das auch unter der Modellnummer MS-9130 geführt wird, in Deutschland seit zwei Wochen auf Lager und ist seit Kurzem auch über den Handel verfügbar. Der empfohlenen Verkaufspreis liegt laut MSI bei 271,- Euro, im Versandhandel ist das K8T Master2-FAR bisher nur bei Alternate für rund 280,- Euro als verfügbar gelistet. MSI bietet mit dem K8T Master1-FAR auch eine günstigere aber noch nicht erhältliche Variante, die zwar ebenfalls mit VIA K8T800-Chipsatz ausgestattet, aber nur für Einzel-Prozessor-Betrieb mit Opteron 142, 144 und 146 ausgelegt ist.

MSIs ältere Opteron-Boards - und die von Konkurrenten wie etwa Tyan - sind noch mit AMD8131-Chipsatz ausgestattet, verfügen über Onboard-Grafik aber nicht über SATA-Unterstützung. ASUS setzt bei seinem SK8N hingegen auf Nvidias Nforce3-Chipsatz und bietet RAID nicht nur bei SATA sondern auch bei IDE, zudem ist auch Firewire integriert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 4,99€
  3. 59,99€
  4. 2,99€

Michael... 06. Okt 2004

An Erfahrungsberichten waere ich sehr interessiert! Insbesondere: (1) Lautstaerke? (2...

(Mr-pp) P.Peter 01. Okt 2003

Ich habe Freitag den 26.9.03 einen erhalten. Die Woche kommen 2x 246er Opterons und 4 x...

Merlin 23. Sep 2003

PCI-X und PCI-Express sind _höchst_ zweierlei, als kleine Bemerkung am Rande.

ELBI 26. Aug 2003

Mal von Grafikdaten transport abgesehen, wofür benötigst Du als Heimanwender PCIX oder...

Rex 18. Aug 2003

das ist quatsch!!! die hersteller mussten sich zur not anders behelfen, weil die nötige...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /