Abo
  • Services:
Anzeige

MSI liefert Dual-Opteron-Mainboard K8T Master2-FAR aus

Für Workstation- und Server-Betrieb gedachtes Dual-Prozessor-Mainboard

Der Mainboard-Hersteller MSI liefert nun mit dem K8T Master2-FAR (MS-9130) eines der ersten Einzel- und Dual-Prozessor-fähigen Opteron-Mainboards mit VIAs K8T800/ VT823-Chipsatz aus. Das für Server und Workstations gedachte K8T Master2-FAR hatte in einer fast fertigen Version schon auf der LinuxWorld Expo 2003 in San Francisco einen Auftritt in einem Demonstrations-Rechner von VIA Technologies.

Anzeige

Das K8T Master2-FAR bietet zwei Sockel 940 zum Einstecken von einem oder zwei Opteron-Prozessoren, wobei die zwischen 1,6 und 2 GHz getakteten Modelle 242, 244 und 246 genutzt werden können. Laut MSI kann das Board auch höher getaktete Dual-Prozessor-fähige Opterons verkraften. Über vier DIMM-Steckplätze können bis zu 8 GByte DDR333-SDRAM per Dual-Channel-Zugriff genutzt werden - mit und ohne ECC. Damit soll es auch für anspruchsvolle Aufgaben wie hochauflösende Grafikdarstellung, Daten-Management und CAD-Anwendungen geeignet sein.

Dual-Opteron-Mainboard MSI K8T Master2-FAR (MS-9130)
Dual-Opteron-Mainboard MSI K8T Master2-FAR (MS-9130)

Auf MSIs Opteron-Board, das im ATX-Formfaktor gefertigt wird, finden sich zudem ein AGP-8X-Pro- und vier herkömmliche PCI-Steckplätze (32 Bit, 33 MHz), zwei Serial-ATA- (inkl. RAID) und zwei ATA-133-IDE-Anschlüsse, vier USB-2.0-Ports sowie eine parallele und zwei serielle Schnittstellen. Ein Broadcom BCM5705 Gigabit-LAN-Controller sorgt für Verbindung mit 10/100/1000-Mbps-Ethernet-Netzwerken.

Laut MSI liegt das K8T Master2-FAR, das auch unter der Modellnummer MS-9130 geführt wird, in Deutschland seit zwei Wochen auf Lager und ist seit Kurzem auch über den Handel verfügbar. Der empfohlenen Verkaufspreis liegt laut MSI bei 271,- Euro, im Versandhandel ist das K8T Master2-FAR bisher nur bei Alternate für rund 280,- Euro als verfügbar gelistet. MSI bietet mit dem K8T Master1-FAR auch eine günstigere aber noch nicht erhältliche Variante, die zwar ebenfalls mit VIA K8T800-Chipsatz ausgestattet, aber nur für Einzel-Prozessor-Betrieb mit Opteron 142, 144 und 146 ausgelegt ist.

MSIs ältere Opteron-Boards - und die von Konkurrenten wie etwa Tyan - sind noch mit AMD8131-Chipsatz ausgestattet, verfügen über Onboard-Grafik aber nicht über SATA-Unterstützung. ASUS setzt bei seinem SK8N hingegen auf Nvidias Nforce3-Chipsatz und bietet RAID nicht nur bei SATA sondern auch bei IDE, zudem ist auch Firewire integriert.


eye home zur Startseite
Michael... 06. Okt 2004

An Erfahrungsberichten waere ich sehr interessiert! Insbesondere: (1) Lautstaerke? (2...

(Mr-pp) P.Peter 01. Okt 2003

Ich habe Freitag den 26.9.03 einen erhalten. Die Woche kommen 2x 246er Opterons und 4 x...

Merlin 23. Sep 2003

PCI-X und PCI-Express sind _höchst_ zweierlei, als kleine Bemerkung am Rande.

ELBI 26. Aug 2003

Mal von Grafikdaten transport abgesehen, wofür benötigst Du als Heimanwender PCIX oder...

Rex 18. Aug 2003

das ist quatsch!!! die hersteller mussten sich zur not anders behelfen, weil die nötige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  3. Bermuda Digital Studio, Bochum
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    dxp | 00:30

  2. Re: Was, wie bitte?

    cpeter | 00:26

  3. Re: Leider verpennt

    plutoniumsulfat | 00:24

  4. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 00:21

  5. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    tg-- | 00:21


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel