Abo
  • Services:

Kostenloser Spam-Filter SpamPal 1.5 für Windows erhältlich

Spam-Filter mit IMAP4- sowie SMTP-Unterstützung und Plug-In-Schnittstelle

Der kostenlose Open-Source-Spam-Filter SpamPal für die Windows-Plattform steht ab sofort in der Version 1.5 kostenlos zum Download bereit und bietet zahlreiche Neuerungen. So unterstützt die Software nun auch IMAP4 und SMTP, während die Vorversionen nur über POP3 ihren Dienst taten. Als weitere große Veränderung wurde eine neue Plug-In-Schnittstelle mit zahlreichen Erweiterungen implementiert. Der Filter lässt sich mit jedem E-Mail-Client einsetzen, da sich SpamPal direkt zwischen E-Mail-Software und Mail-Postfach klinkt.

Artikel veröffentlicht am ,

SpamPal 1.5 erhielt eine erweiterte Plug-In-Schnittstelle, welche in den vergangenen Monaten in etlichen Beta-Versionen verwendet wurde. Daher stehen bereits einige Plug-Ins bereit, die ausschließlich mit der aktuellen Version verwendet werden können. Über die zahlreichen Plug-Ins lässt sich der Funktionsumfang des Filters bequem erweitern. Zum Lieferumfang der Software gehören die Plug-Ins URLBody sowie der RegExFilter, wobei letzterer über ein Bewertungssystem nach verschiedenen Kriterien Punkte verteilt und E-Mails bei Überschreiten eines definierten Wertes als Spam markiert.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Zu den weiteren Neuerungen in SpamPal 1.5 gehören deutlich beschleunige DNSBL-Anfragen sowie ein komplett überarbeiteter Einstellungsdialog mit zahlreichen neuen Optionen. Zudem wurde der Status-Dialog massiv überarbeitet und liefert nun wesentlich mehr Informationen. Mit SpamPal 1.5 kontrolliert der Spam-Filter bei Bedarf auch den Zugang per IMAP4 oder SMTP, während sich die Vorversionen noch auf POP3-Zugriffe beschränkten.

SpamPal sitzt zwischen dem Mail-Server und dem E-Mail-Programm und überprüft alle E-Mails auf mögliche Spam-Nachrichten, indem Listen von DNSBL-Anbietern zu Rate gezogen werden. Durch die Zwischenschaltung lässt sich SpamPal mit jedem E-Mail-Client nutzen. Im Mail-Client definiert man passende Filter, die die erkannten Spam-Mails in einen bestimmten Ordner sortieren, so dass man davon nicht länger belästigt wird. Eine Online-Dokumentation erklärt die SpamPal-Einbindung für viele verbreitete E-Mail-Clients in englischer und zum Teil auch in deutscher Sprache.

SpamPal 1.5 für die Windows-Plattform ist ab sofort in deutscher Sprache kostenlos als Download erhältlich. SpamPal 1.5 kann über eine bestehende Version installiert werden, wobei alle Einstellungen übernommen werden. Derzeit steht eine Anleitung der Software lediglich für die Vorversion 1.14 bereit, wobei die Dokumentation nicht mehr im Download-Archiv enthalten ist, sondern nur separat angeboten wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Subsurfer 07. Apr 2004

Vorsicht beim Installieren von SpamPal!!!! mein Virenupdate von Antivir V. 6.25.* erkennt...

Willi Bandel 23. Feb 2004

seit einiger Zeit werde ich mit zweifelhaften sog. Nachrichten überschüttet. Jede...

Klein Guy 29. Sep 2003

such spam filter

Andreas 29. Sep 2003

Habe immer so viel Ärger mit der Werbung und suche deswegen einen Weg dies erträglicher...

Renato 18. Sep 2003

Ich bin auch einer von den Geplagten. Jetzt habe ich es mit dem SpamPal 1.5 versucht...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /