Abo
  • Services:
Anzeige

Preview und Interview: Kya - Die neue Jump-&-Run-Hoffnung

Anzeige

Screenshot #4
Screenshot #4
Kya zur Seite stehen eine Reihe von recht obskuren, aber meist sehr liebevoll gestalteten Kreaturen wie etwa ein Baby-Saurier, der sich als Fortbewegungsmittel nutzen lässt oder kleine Tierchen, die beim Raufspringen gummiartig zurückfedern und so als Absprungrampe zu gebrauchen sind. Aber auch mit den Gegnern lässt sich einiges anstellen: Gelingt es Kya etwa ein Mitglied der bösen Wolfsgruppe am Schwanz zu packen, kann sie ihn im Kreis herumwirbeln und schließlich wie einen Diskus fortschleudern.

Screenshot #5
Screenshot #5
Derartige Aktionen gelingen Kya mit der Zeit immer besser: Während des Spielverlaufs trainiert sie ihre Kräfte und kann immer bessere und ausgefeiltere Angriffe ausführen. Der persönliche Fortschritt wird dabei durch farbige Armbänder angezeigt - ähnlich wie bei Karategurten sieht man hier anhand des Schmuckstückes an Kyas Arm, wie ausgefeilt ihre Attacken bereits sind.

Screenshot #6
Screenshot #6
Optisch macht Kya einiges her, auch wenn die Grafik teilweise schon sehr deutlich an Rayman erinnert - einige Welten, aber auch einzelne Charaktere scheinen mehr als nur ein bisschen von dem Ubi-Soft-Jump-&-Run inspiriert worden zu sein, auch wenn Baudet dies abstreitet (siehe Interview). Technisch hatte die Preview-Version noch mit einigen Schwierigkeiten wie etwa gelegentlichen Pop-Ups und Rucklern zu kämpfen; bis zur Fertigstellung dürften diese aber problemlos zu beheben sein. Baudet versprach zudem eine konstante Frame-Rate von 60 Bildern pro Sekunde.

Kommentar:
Kya wird das Plattform-Genre sicherlich nicht revolutionieren, dafür haben sich die Entwickler zu vieler bereits bekannter Elemente bedient. Kreative Ideen wie die Luftströme und die witzigen Kreaturen, aber auch die ausbaubaren Kampffähigkeiten, das abwechslungsreiche Gameplay und die ungewöhnliche Heldin lassen trotzdem auf Plattform-Action der Oberklasse hoffen. Rayman und Co. sollten sich jedenfalls auf eine ernstzunehmende Konkurrentin gefasst machen.

 Preview und Interview: Kya - Die neue Jump-&-Run-HoffnungPreview und Interview: Kya - Die neue Jump-&-Run-Hoffnung 

eye home zur Startseite
Becki & Ricky 17. Aug 2005

hi, leute!! wir haben da mal so ne frage... ist vielleicht ein zweiter teil von kya in...

Becki & Ricky 17. Aug 2005

hi, leute!! wir haben da mal so ne frage... ist vielleicht ein zweiter teil von kya in...

no_skill 18. Aug 2003

http://www.soldat.prv.pl/ enjoy :)

Kramer&Kramer 18. Aug 2003

Ist "wieder so ein PS2 KRams"...für PC lohnen sich solche Spiele ja leider nicht da...

DarkVamp 18. Aug 2003

Hi, welches System denn nu ? Ist das (hoffentlich) PC oder wieder so ein PS2 Krams ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 189,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: common business

    Asthania | 08:19

  2. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  3. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  5. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel