Abo
  • Services:
Anzeige

Umsatz im Musikmarkt sinkt im ersten Halbjahr um 16 Prozent

Nationale Künstler haben hohe Anteile in den Charts

Der Musikabsatz in Deutschland ist nach den Angaben der deutschen Phonoverbände im ersten Halbjahr 2003 um 16,3 Prozent gesunken. Vor allem die Compilations hatten starke Umsatzeinbußen zu verzeichnen.

Anzeige

Für Gerd Gebhardt, Vorsitzender der deutschen Phonoverbände, sind die Gründe für den Umsatzrückgang schnell gefunden: Die "ungebremste Zunahme massenhafter digitaler Musikkopien" und die Wirtschaftslage "am Rande einer Rezession" macht er dafür verantwortlich.

Besonders stark war der Rückgang im Bereich der Funk- und TV-beworbenen Hit-Compilations (minus 47,5 Prozent). Weit überdurchschnittlich sei auch das Single-Segment betroffen, das um 21,3 Prozent zurückging. Die Musikindustrie macht hierfür insbesondere das Internet verantwortlich.

Große Erfolge haben nach Angaben der Verbände nationale Künstler zu verzeichnen, die in den Album-Charts ihren Anteil von 23 Prozent auf 29,2 Prozent und im Singles-Segment ihren Anteil von 41,1 auf 53,3 Prozent erhöhten.


eye home zur Startseite
123kid 23. Sep 2003

Genau das ist die richtige Einstellung! Ich kaufe erst wieder eine CD wenn die grossen...

riszu 23. Sep 2003

die musikindustrie hat es nicht anders verdient. eigentlich hab ich mir immer nur lieder...

nyquist 18. Aug 2003

es gibt nun mal sachen, die NICHT über flohmarkt, ebay, etc zu finden sind, weil sie z.B...

arista 18. Aug 2003

und wenn die tauschbörsen erstmal alle verboten sind, wird sich die musikindustrie...

Andreas J. 17. Aug 2003

wer so wie die musikindustrie mit ehrlichen kunden umgeht (kopierschutz, rechtslage) hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  2. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: "da es ein shared Medium sei"

    DAUVersteher | 07:39

  2. Traurig für Berlin

    Plasma | 07:39

  3. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    demokrit | 07:31

  4. Re: Kleinreden ist Verteidigung der Hersteller

    chefin | 07:26

  5. Re: Nur die Telefónica bietet in der U-Bahn LTE

    Plasma | 07:25


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel