Abo
  • Services:

Spieletest: Expedition nach Tikal - PC-Brettspiel-Umsetzung

Neuer Titel von Dartmoor Softworks

Den meisten Brettspiel-Freunden dürfte "Expedition nach Tikal" ein Begriff sein - das von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling entwickelte Spiel konnte in den letzten Jahren zahlreiche Auszeichnungen einheimsen und sich so unter anderem mit dem Titel "Spiel des Jahres 1999" schmücken. Dartmoor Softworks hat den Titel nun auf den PC portiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Kenner des Brettspiel-Originals werden sich schnell zurechtfinden - neben den identischen Regeln wurde auch die Optik des Spielbretts nahezu 1:1 übernommen. Bis zu vier wahlweise menschliche oder vom PC gesteuerte Spieler treten zu einer Expedition in den Dschungel von Guatemala an, um den Schatz der Maya zu heben. Dabei muss beständig Nachschub für die eigenen Expeditionsteilnehmer herangeschafft werden, zudem muss das Vorankommen strategisch geplant werden - unter anderem machen Vulkane oder Diebe das Reisen beschwerlich.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Bedienung erfolgt recht komfortabel mit der Maus - so werden die Spielkarten etwa mit der linken Maustaste abgelegt, mit der rechten gedreht. Die Figuren und Objekte sind zwar in 3D dargestellt und animiert, allerdings sollte man grafisch keine allzu hohen Erwartungen an das Spiel stellen, auch die Soundkulisse ist eher unauffällig. Dafür sind die Hardware-Anforderungen aber recht gering, selbst mit betagten PCs sollte das Spiel flüssig darstellbar sein.

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Einzelspielermodus gegen drei PC-Gegner lässt sich der Schwierigkeitsgrad variieren, ansonsten bietet sich aber auch eine Mehrspieler-Partie gegen bis zu drei Mitspieler via LAN oder Internet an. Wie bei der Brettspielvorlage sind auch hier zwei Regel-Sets enthalten, es kann also nach der Standard- und der Profivariante gespielt werden - inhaltlich kommen also auch erfahrene Tikal-Spieler auf ihre Kosten.

Fazit:
Die Entwickler von Dartmoor Softworks haben solide Arbeit geleistet und das erfolgreiche Brettspiel "Expedition nach Tikal" gelungen auf den PC portiert. Zwar reicht die Atmosphäre des PC-Titels selbstverständlich nicht an einen geselligen Spieleabend mit Freunden heran, wer aber auch mal alleine Lust auf eine Runde Tikal verspürt und mehr Wert auf Spieltiefe denn auf Präsentation legt, wird an der Umsetzung sicherlich seine Freude haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

Marco 09. Sep 2003

Das Spiel TIKAL gefällt mir als Brettspiel sehr gut und deshalb habe ich mich auf die PC...

smeagol 15. Aug 2003

hm, also ich hätte da schon interesse dran. ich finde das brettspiel richtig klasse, und...

Ingmar 15. Aug 2003

Wenn Tikal genauso gut umgesetzt wurde wie "Die Siedler von Catan" dann sollte es doch...

Herald 14. Aug 2003

Ein typisches Beispiel für sowas ist ja You Dont Know Jack...und davon kommt ja bald...

Platzwechsler 14. Aug 2003

Was ich auch nicht verstehe: was ist mit den Spielen passiert, wo man auf einem Platz...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
    Fifa 19 und PES 2019 im Test
    Knapper Punktsieg für EA Sports

    Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
    Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
    2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
    3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /