Abo
  • Services:

Neue Bilder zur Fortsetzung des Hack&Slay-Spiels Hunter

Hunter: The Reckoning Redeemer erscheint zunächst für Xbox

Mitte 2002 erschien das Fantasy-Action-Spiel Hunter - The Reckoning für die Xbox und konnte sich dort recht gut verkaufen, seit Juli 2003 ist nun auch eine Gamecube-Version des Titels erhältlich. Interplay und High Voltage Software arbeiten derweil allerdings bereits an der Fortsetzung, die unter dem Titel "Hunter: The Reckoning Redeemer" im Herbst 2003 zunächst für Xbox erscheinen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Wie schon der Vorgänger basiert auch Hunter: The Reckoning Redeemer auf dem Pen&Paper-Rollenspiel von White Wolf. Inhaltlich wird es wenig Veränderungen geben: Zwar soll das bekannte Helden-Team bestehend aus Rächer, Richter, Märtyrerin und Verteidigerin um einen neuen Charakter erweitert werden, spielerisch wird die meiste Zeit aber wieder pures Hack&Slay angesagt sein - Fans von Spielen wie Gauntlet können sich also erneut auf Unmengen von Kämpfen freuen..

Screenshot #2
Screenshot #2
Neue Kampf-Bewegungen, Waffen und Zaubersprüche sollen die Action allerdings etwas abwechlungsreicher gestalten als im Vorgänger. Optisch macht das Spiel wie schon der Vorgänger einen sehr guten Eindruck, zudem will man diesmal die Online-Fähigkeit der Xbox nutzen und via Xbox Live zusätzliche Inhalte zum Download anbieten, die dann sowohl für den Einzel- als auch den Mehrspielermodus genutzt werden können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

-=chäkZ=- 16. Aug 2003

verteilt werden

Trixda 14. Aug 2003

Naja, ich fand den ersten teil nicht so dolle, das hier sieht nur wie ein langeiliger...

Sucker 14. Aug 2003

Sieht nett aus, sogar ein bisschen besser als der Vorgänger. Ich freu mich drauf - auch...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /