Abo
  • Services:

Corinex-DSL-Router für die Steckdose ab September erhältlich

Vom Breitbandmodem ins häusliche Stromnetz

Der kanadische Netzwerk-Hardware-Hersteller Corinex hat nun auch seinen "Powerline Router" vorgestellt, der einen DSL-Router mit 4-Port-Fast-Ethernet-Switch und einen HomePlug-1.01-kompatiblen Powerline-Adapter beherbergt. Letzterer ermöglicht eine Netzwerk- und Internetnutzung über das Stromnetz in Wohnung oder Einfamilienhaus - sofern für die einzelnen Zimmer entsprechende Powerline-Adapter für die Steckdosen erworben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Corinex' Powerline Router bietet die üblichen DSL-Router-Funktionen wie NAT, DHCP, Firewall, VPN-Support und 56-Bit-DES-Verschlüsselung im Stromnetzwerk. Ein DSL-Modem ist nicht integriert, es wird an den WAN-Port des Geräts angesteckt. Das interne Netzteil des Powerline-Routers sorgt sowohl für die Stromversorgung als auch für die Ethernet-per-Stromnetz-Anbindung.

Corinex Powerline Router
Corinex Powerline Router

In Deutschland soll der Powerline-Router für etwa 130,- Euro im Handel ab Anfang September 2003 erhältlich sein. Im gleichen Monat folgen voraussichtlich eine um WLAN erweiterte Version, die allerdings einen geswitchten Ethernet-Anschluss weniger hat, sowie ein reiner WLAN-Access-Point für heimische Powerline-Netzwerke. Weitere HomePlug-kompatible Powerline-Produkte will Corinex in den nächsten Monaten vorstellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Kai 16. Aug 2003

Natürlich ist Kabel die beste Lösung, geht aber nicht immer. Übrigens ist der Stromzähler...

Hase 15. Aug 2003

grundsätzlich sollte in jedem Stromzähler ein Filter enthalten sein, das die Powerline...

banzai 14. Aug 2003

taugt aber nicht viel. Die Geschwindigkeiten von LAN über Steckdose sind nicht...

DrFilou 13. Aug 2003

Na, dann denke doch auch mal darüber nach, Dämpfung ist ja schön, aber dennoch...

panacea 13. Aug 2003

anbei ein paar kleine zitate: Für Phasenübergänge bzw. zur Überbrückung von...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /