• IT-Karriere:
  • Services:

Corinex-DSL-Router für die Steckdose ab September erhältlich

Vom Breitbandmodem ins häusliche Stromnetz

Der kanadische Netzwerk-Hardware-Hersteller Corinex hat nun auch seinen "Powerline Router" vorgestellt, der einen DSL-Router mit 4-Port-Fast-Ethernet-Switch und einen HomePlug-1.01-kompatiblen Powerline-Adapter beherbergt. Letzterer ermöglicht eine Netzwerk- und Internetnutzung über das Stromnetz in Wohnung oder Einfamilienhaus - sofern für die einzelnen Zimmer entsprechende Powerline-Adapter für die Steckdosen erworben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Corinex' Powerline Router bietet die üblichen DSL-Router-Funktionen wie NAT, DHCP, Firewall, VPN-Support und 56-Bit-DES-Verschlüsselung im Stromnetzwerk. Ein DSL-Modem ist nicht integriert, es wird an den WAN-Port des Geräts angesteckt. Das interne Netzteil des Powerline-Routers sorgt sowohl für die Stromversorgung als auch für die Ethernet-per-Stromnetz-Anbindung.

Corinex Powerline Router
Corinex Powerline Router

In Deutschland soll der Powerline-Router für etwa 130,- Euro im Handel ab Anfang September 2003 erhältlich sein. Im gleichen Monat folgen voraussichtlich eine um WLAN erweiterte Version, die allerdings einen geswitchten Ethernet-Anschluss weniger hat, sowie ein reiner WLAN-Access-Point für heimische Powerline-Netzwerke. Weitere HomePlug-kompatible Powerline-Produkte will Corinex in den nächsten Monaten vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€

Kai 16. Aug 2003

Natürlich ist Kabel die beste Lösung, geht aber nicht immer. Übrigens ist der Stromzähler...

Hase 15. Aug 2003

grundsätzlich sollte in jedem Stromzähler ein Filter enthalten sein, das die Powerline...

banzai 14. Aug 2003

taugt aber nicht viel. Die Geschwindigkeiten von LAN über Steckdose sind nicht...

DrFilou 13. Aug 2003

Na, dann denke doch auch mal darüber nach, Dämpfung ist ja schön, aber dennoch...

panacea 13. Aug 2003

anbei ein paar kleine zitate: Für Phasenübergänge bzw. zur Überbrückung von...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /