Abo
  • Services:

Corinex-DSL-Router für die Steckdose ab September erhältlich

Vom Breitbandmodem ins häusliche Stromnetz

Der kanadische Netzwerk-Hardware-Hersteller Corinex hat nun auch seinen "Powerline Router" vorgestellt, der einen DSL-Router mit 4-Port-Fast-Ethernet-Switch und einen HomePlug-1.01-kompatiblen Powerline-Adapter beherbergt. Letzterer ermöglicht eine Netzwerk- und Internetnutzung über das Stromnetz in Wohnung oder Einfamilienhaus - sofern für die einzelnen Zimmer entsprechende Powerline-Adapter für die Steckdosen erworben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Corinex' Powerline Router bietet die üblichen DSL-Router-Funktionen wie NAT, DHCP, Firewall, VPN-Support und 56-Bit-DES-Verschlüsselung im Stromnetzwerk. Ein DSL-Modem ist nicht integriert, es wird an den WAN-Port des Geräts angesteckt. Das interne Netzteil des Powerline-Routers sorgt sowohl für die Stromversorgung als auch für die Ethernet-per-Stromnetz-Anbindung.

Corinex Powerline Router
Corinex Powerline Router

In Deutschland soll der Powerline-Router für etwa 130,- Euro im Handel ab Anfang September 2003 erhältlich sein. Im gleichen Monat folgen voraussichtlich eine um WLAN erweiterte Version, die allerdings einen geswitchten Ethernet-Anschluss weniger hat, sowie ein reiner WLAN-Access-Point für heimische Powerline-Netzwerke. Weitere HomePlug-kompatible Powerline-Produkte will Corinex in den nächsten Monaten vorstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 44,99€ + USK-18-Versand
  3. 46,99€ (Release 19.10.)
  4. 31,99€

Kai 16. Aug 2003

Natürlich ist Kabel die beste Lösung, geht aber nicht immer. Übrigens ist der Stromzähler...

Hase 15. Aug 2003

grundsätzlich sollte in jedem Stromzähler ein Filter enthalten sein, das die Powerline...

banzai 14. Aug 2003

taugt aber nicht viel. Die Geschwindigkeiten von LAN über Steckdose sind nicht...

DrFilou 13. Aug 2003

Na, dann denke doch auch mal darüber nach, Dämpfung ist ja schön, aber dennoch...

panacea 13. Aug 2003

anbei ein paar kleine zitate: Für Phasenübergänge bzw. zur Überbrückung von...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /