• IT-Karriere:
  • Services:

Entschärfte Version von Command & Conquer Generals kommt

"Command & Conquer Generäle" mit fiktiven Orten und ohne Gewalt gegen Zivilisten

Electronic Arts wird im Spätsommer 2003 eine speziell für den deutschen Markt entwickelte Version des zum 1. März 2003 indizierten PC-Strategiespiels Command & Conquer Generals veröffentlichen. Electronic Arts geht davon aus, dass die USK das als "Command & Conquer Generäle" bezeichnete, überarbeitete Spiel mit einer Altersempfehlung "ab 16 Jahren" einstufen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

C&C Generäle
C&C Generäle
Einige Inhalte sind laut Electronics Arts (EA) für Deutschland angepasst worden. Das entschärfte "Command & Conquer Generäle" wurde deshalb laut dem Publisher sowohl von der Unterhaltungs-Software Selbstkontrolle (USK) als auch von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) als nicht identisch mit der Mitte Februar 2003 erschienenen Originalfassung eingestuft. Die USK hatte C&C Generals ursprünglich mit einer Altersempfehlung "ab 16 Jahren" versehen. Die BPjM indizierte jedoch nachträglich das Produkt, wodurch es nicht mehr in Deutschland frei verkauft und beworben werden darf.

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg

"Durch die Veränderungen am internationalen Vorgänger verliert C&C Generäle den zuvor kritisierten angeblichen Realitätsbezug. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die Veränderung von Ortsnamen, Gegnern, Einheiten und Waffen in fiktive Namen. Die unterstellte menschenverachtende Haltung gegenüber Nicht-Kombattanten ist in dem Spiel nicht mehr vorhanden. Auch auf vermeintlich kriegsverherrlichende Darstellungen wurde in der neuen Version verzichtet. So wurden zum Beispiel Einheiten in Roboter verwandelt und menschliche Stimmen verfremdet", so Peter Larsen, Produktmanager der C&C-Reihe.

Die von EA in erster Instanz eingereichte Klage gegen die Indizierung von Command & Conquer Generals vor dem Verwaltungsgericht Köln läuft unterdessen noch. Erst in circa zwölf bis achtzehn Monaten rechnet EA mit einem Urteil und zeigt sich zuversichtlich bezüglich einer Aufhebung der Indizierung.

Für die bisher nur recht vage für den Spätsommer 2003 angekündigte entschärfte Version erhofft sich EA eine große Nachfrage und stützt sich dabei auf Marktforschungsergebnisse und die Verkaufszahlen vor der Indizierung. Command & Conquer zählt zu den erfolgreichsten Spieleserien auf dem PC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Stylex 05. Nov 2006

Da fehlen 6 Ziffern!!! :(

bülo 10. Jul 2006

brauch cd-key für nba live2003

Bibabuzzelmann 09. Jul 2006

Name: HACK_SMART S/N: 6TA2-87LN-APEK-Z4F55CZP BY WIZARDOFCHIP 2003-2009 www.seriall.com

C&C zocker 20. Jun 2006

Stellt euch einfach vor, dass die scheiß Roboter nicht da sind. Man kann doch sowieso...

lorens 01. Jun 2006

Hey alter was get ap du Affe stinist nach Scheiße.


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

    •  /