• IT-Karriere:
  • Services:

Italienisches Adventure Tony Tough kommt nach Deutschland

Klassisches 2D-Adventure im Comic-Stil verspricht viel Humor und verrückte Story

Bereits 1999 veröffentlichte der italienische Spieleentwickler Prograph Research ein durchgeknalltes Adventure im klassischen Comiclook, welches Ende 2002 in den USA unter dem Titel "Tony Tough and the Night of the Roasted Moths" erschienen ist und recht positive Wertungen in der US-Presse ergatterte. Nun wird das Adventure von digital tainment pool (dtp) im Oktober 2003 in lokalisierter Version auch nach Deutschland kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Tony Tough spricht Deutsch
Tony Tough spricht Deutsch
Tony Tough wartet laut Prograph mit über 60 Örtlichkeiten, über 30 interaktiven Charakteren und Tausenden von Textzeilen auf; die Geschichte mit nicht-linearem Lösungsweg soll vor Humor und abgedrehten Situationen zu Lachern anregen. Letztendlich wird es jedoch von der Qualität der Synchronisation und den Sprechern abhängen, ob dies auch für die eingedeutschte Version von "Tony Tough and the Night of the Roasted Moths" gelten wird.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg
  2. AZH-Abrechnungszentrale für Hebammen GmbH, Lauingen (Donau)

Screenshot #1
Screenshot #1
Für die deutsche Sprachausgabe will dtp deshalb "viele bekannte" Komödianten anheuern, um auch in der deutschen Version den unvergleichlichen Wortwitz des Originals zu erhalten. Das Adventure dreht sich um den bisher schwersten Fall des tolpatschigen Privatdetektivs Tony Tough: Ein Durchgeknallter stiehlt den Kindern alle ihre Süßigkeiten. Kein Wunder, dass Tony Tough vermutet, dass es dem mit Riesengehirn ausgestatteten Bösewicht letztendlich auch um die Unterjochung der gesamten Welt gehen dürfte.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wer nicht bis zum Oktober 2003 auf das eingedeutschte "Tony Tough and the Night of the Roasted Moths" warten möchte, kann sich mittels einer englischsprachigen Demoversion bereits einen ersten Eindruck von Tony Toughs Abenteuer verschaffen. Deren Download schlägt mit 60 MByte zu Buche, wofür man jedoch auch 6 spielbare Level geboten bekommen soll.

Ebenfalls von dtp ins Deutsche übersetzt wird Prographs Mech-Shooter "Tsunami 2265", der mit 3D-Comic-Grafik im japanischen Stil aufwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)

radookee 12. Aug 2003

hab zuerst pornograph gelesen 0_o

CK (Golem.de) 12. Aug 2003

Danke, das war noch ein Überbleibsel von der Ghost-Recon-Jungle-Storm-Meldung von heute...

Sirius stirbt 12. Aug 2003

Komisch, wenn ich auf die Screenshots klicke, kommen reichlich brutale Bilder zum...

MaX 12. Aug 2003

Ihr habt hinter den Bildern falsche Links!


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

    •  /