Abo
  • Services:
Anzeige

Canon: Kompakter Farb-Laserdrucker für knapp 1000,- Euro

Leider nur an Windows-Rechnern nutzbar

Nachdem Vorreiter wie HP und Minolta-QMS bereits vor einem Jahr kompakte und relativ preiswerte Farb-Laserdrucker für den Schreibtisch auf den Markt gebracht und damit eine neue Produktkategorie geschaffen haben, steigt nun auch Canon mit dem Farb-Laserdrucker LBP-2410 in diesen Markt ein.

Anzeige

Canon LBP-2410
Canon LBP-2410
Der GDI-basierende Drucker liefert nach Herstellerangaben Druckgeschwindigkeiten von bis zu 4 Seiten pro Minute in Farbe und bis zu 16 Seiten pro Minute in schwarzweiß - und das nach Herstellerangaben in einer Auflösung von hochgerechnet 2.400 x 600 dpi - eigentlich arbeitet der Drucker aber mit 600 x 600 dpi.

Der LBP-2410 soll ohne zusätzliche Aufwärmzeit aus dem Stand-by-Modus heraus sofort einsatzbereit sein und mittels der Canon Advanced Printing Technology (CAPT) auch große Druckaufträge mit mehreren MByte Volumen schnell bearbeiten können. Dabei werden die Daten nicht im Druckerspeicher sondern auf dem PC aufbereitet und komprimiert an den Drucker leitet. Daraus ergibt sich laut Canon eine erhebliche Kosteneinsparung. Der Drucker verfügt deshalb auch nur über 8 MByte internen Speicher.

Mit Hilfe der USB-2.0-Schnittstelle wird der LBP-2410 an einen PC angeschlossen. Optional ist eine Netzwerkkarte zum Einsatz in 10/100Base-TX-Netzwerken erhältlich.

Alle wartungsrelevanten Elemente sind in einer Trommel-Cartridge untergebracht. Ein Austausch soll erst nach circa 20.000 Seiten notwendig sein. Im neuen Farb-Laserdrucker kommt ein ölfreier Wachskern-Toner zum Einsatz, der es beispielsweise ermöglicht, sofort auf die Ausdrucke zu schreiben. Die schwarze Kartusche hat bei 5 Prozent Deckung ein Druckvolumen von etwa 5.000 Seiten, während die drei Farbkartuschen für jeweils 4.000 Seiten gut sein sollen.

Der Drucker wird mit einer Papierzufuhr für 125 Blatt und einem Ausgabeschacht mit der gleichen Kapazität ausgeliefert. Optional ist eine Kassette für weitere 250 Blatt erhältlich. Das Gerät misst 482 x 451 x 325 mm und wiegt mit Toner satte 20,7 Kilogramm. Im Betrieb soll die Geräuschentwicklung bei 53 dB liegen, im Standby-Modus soll der Drucker geräuschlos sein. Im Betrieb zieht der Drucker ungefähr 376 Watt und im Standby-Modus ungefähr 21 Watt. Treiber sind nur für Windows 98 und höher verfügbar.

Ab Anfang September 2003 soll der Canon LBP-2410 zum Preis von 999,- Euro in Deutschland erhältlich sein. In Frankreich beispielsweise ist der Preis des Gerätes aber schon auf deutlich unter 800,- Euro gefallen. Die Verbrauchsmaterialien kosten dort ungefähr 93,- Euro für den schwarzen Toner und je 110,- Euro für jede Farbkartusche, so dass man auf den stolzen Preis von über 420,- Euro für einen kompletten Satz kommt. Deutsche Europreise für die Verbrauchsmaterialien sind noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Ladenburg
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Lufthansa Technik AG, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 20,00€
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Warum 45 km/h mit Führerschein

    mrgenie | 05:05

  2. Re: alte Lasermaus

    Shik3i | 04:49

  3. Und es ist eher unattraktiv

    watwerbisdudenn | 04:32

  4. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    mcmrc1 | 03:38

  5. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel