• IT-Karriere:
  • Services:

Extravaganter HP-Scanner zum Auflegen auf Vorlagen

Große Vorlagen portionsweise einscannen und zusammensetzen

Hewlett Packard bringt mit dem HP Scanjet 4670 einen extrem dünnen Scanner auf den Markt, der mit einem Durchsichtfenster versehen ist und durchaus Designähnlichkeiten mit einem Tablet-PC aufweist. Durch sein ungewöhnliches Konzept soll er sich auch gut zum Einlesen von Büchern und anderen sperrigen Vorlagen eignen, indem er einfach auf diese Vorlagen gelegt bzw. bei Büchern hineingesteckt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch das 21,59 x 27,94 cm große Fenster aus Polycarbonat legt man die Vorlage unter den Scanner und sieht jederzeit, welchen Bereich der Scanner bearbeitet. Ein mitgelieferter Ständer sorgt für die platzsparende, vertikale Unterbringung auf dem Schreibtisch. Wenn man zwischen Ständer und Scannerplatte ein Papier legt und den Scanner dann Richtung Ständer klappt, erhält man einen fast normalen Flachbettscanner.

HP Scanjet 4670
HP Scanjet 4670
Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KZV BW), Stuttgart
  2. B&O Service und Messtechnik AG, Bad Aibling, München

Der HP Scanjet 4670 ist mit einem CCD-Element ausgestattet und arbeitet mit einer optischen Auflösung von 2.400 dpi bei einer Farbtiefe von 48 Bit. Die Maximalscannfläche liegt nach Herstellerangaben bei 21,6 x 29,7 cm. Ein Vorschaubild soll nach ungefähr sechs Sekunden vorliegen. Mit einem 35 mm-Durchlichtaufsatz liest man auch transparente Vorlagen wie Negative und Dias ein. Mittels der beigelegten Software lassen sich auch Vorlagen, die größer als die Auflagenfläche sind, Schritt für Schritt scannen und später zu einem einzelnen Bild zusammensetzen.

Für einige oft benötigte Funktionen besitzt der Scanner Schnellstarttasten, die beispielsweise das eingelesene Bild dem E-Mail- oder Faxprogramm übergeben. Ein 10 x 15 cm Foto soll in rund 27 Sekunden eingescannt und in Word integriert sein oder in 22 Sekunden gescannt und an den E-Mail-Client übermittelt sein. Eine ganze Seite liest das Gerät nach Herstellerangaben in 32 Sekunden in einer für die Texterkennung tauglichen Qualität.

Der HP Scanjet 4670 misst 413 x 298 x 19 mm und wiegt alleine 1,4 Kilogramm. Mit Vertikalständer bringt er 2,6 Kilogramm auf die Waage. In den USA soll der USB-Scanner für 199,- US-Dollar zu einem noch ungenannten Zeitpunkt auf den Markt kommen. Europäische Daten liegen leider noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 4,99€
  3. (-20%) 39,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /