• IT-Karriere:
  • Services:

Digitalkameras für Einsteiger von Hewlett-Packard

Photosmart 435 nur mit Digitalzoom ausgerüstet

Hewlett-Packard bringt mit der Photosmart 435 eine neue 3,2-Megapixel-Digitalkamera für Einsteiger zu einem interessanten Preis auf den Markt. Das Gerät verfügt über kein optisches Zoom sondern über ein 5,67-mm-Fixfokusobjektiv aus Plastiklinsen bei F2,8 (Weitwinkel) und F3,1 (Tele) des 5fach Digital-Zooms. Daneben wurde mit der Photosmart 635 ein 2,1-Megapixel-Modell mit 3fach Zoom angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Belichtungsmessung wird per TTL mit automatischer Belichtung vollzogen, der Lichtwertausgleich kann in +/- 2 Halb-Lichtwertschritten erfolgen. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/1,5 Sekunde und 1/1000 Sekunde und die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100 im Automatikbetrieb und ISO 100 und 200 im manuellen Modus. Der Weißabgleich erfolgt automatisch, anhand von drei Grundeinstellungen oder manuell. Das 1,5-Zoll-TFT-Farb-Display liefert eine Auflösung von 61.600 Pixeln.

HP Photosmart 435
HP Photosmart 435
Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Hamburg

Die Kamera verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 Sekunden. Die Verschlussvorlaufzeit besteht nach Herstellerangaben nur 0,4 Sekunden. Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz mit einer Reichweite von 2,5 Metern versehen, speichert JPEG (EXIF 2.2) auf SD- bzw. MMC-Cards und verfügt über einen internen Speicher von 16 MByte.

Auch vertonte Videosequenzen können aufgenommen werden, deren Länge sich nach der Kapazität der genutzten Speicherkarte richtet. Die Auflösung liegt bei 160 x 120 Pixeln bei 15 Frames pro Sekunde. Die Datenübertragung kann neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-1.1-Schnittstelle erfolgen. Die HP Photosmart 435 ist mit der HP Photosmart 8886 Docking Station kompatibel, die optional erhältlich ist.

Die Spannungsversorgung übernehmen 2 AA-Akkus. Die Hewlett-Packard Photosmart 435 misst 117 x 39 x 57 mm und wiegt nach Herstellerangaben ohne Akkus 132 Gramm. Die Kamera soll ab Mitte August 2003 erhältlich sein und 179,- Euro kosten. Eine weitere neue HP-Kamera mit 2,1 Megapixeln, optischem 38 bis 114 mm 3fach Zoom stellt die HP Photosmart 635 dar, die 101 x 42 x 66 mm misst, netto 190 Gramm wiegt und ab Anfang September 2003 für 199,- Euro im Handel erhältlich sein soll. Auch dieses Gerät verfügt über einen SD- bzw. MMC-Card-Slot.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 57,99€
  2. 45,99€ statt 59,99€ | Special Edition für 53,99€ und Ultimate Edition für 63,99€
  3. 39,99€ statt 59,99€ | Deluxe Edition für 52,99€ und Super Deluxe Edition für 79,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

    •  /