Abo
  • Services:
Anzeige

Doom-III-Projektleiter Graeme Devine wechselt zu Ensemble

id Software verliert namhaften Spieleentwickler an Microsoft-Studio

Laut dem Branchen-Magazin Gamasutra hat der Programmierer Graeme Devine id Software verlassen und wechselte zu Ensemble Studios. Bei id Software arbeitete Devine zuletzt am noch in Entwicklung befindlichen 3D-Shooter Doom III.

Anzeige

Graeme Devine
Graeme Devine
Devine war an der Doom-III-Entwicklung sowohl als Designer und Programmierer als auch als Projektmanager tätig. Im Laufe seiner Karriere hatte Devine zusammen mit Rob Landeros das mittlerweile nicht mehr existierende Entwicklerstudio Trilobyte mitgegründet und dort das erfolgreiche Rätselspiel "The 7th Guest" sowie dessen Nachfolger "The 11the Hour" programmiert. Auch bei Atari, Activision und Virgin Games war Devine tätig. Von 2002 bis 2003 gehörte Devine als Chairman der International Games Developers Association (IGDA) an.

Bei Ensemble Software soll sich Devine laut Gamasutra primär auf das Spiele-Design konzentrieren, offiziell trage er schlicht den Titel "Game Developer". Ebenfalls bei Ensemble arbeiten Sandy Peterson, der ehemals bei id Software an der Entwicklung von Doom, Doom 2 und Quake beteiligt war, sowie Paul Jaquays, der zuvor Level-Designer von id Software war. Ensemble Studios gehört zum Microsoft-Konzern und ist für die beliebte Strategiespielserie Age of Empires sowie deren 3D-Nachfolger Age of Mythology verantwortlich.


eye home zur Startseite
Inu 13. Aug 2003

Mein Standpunkt war und ist einfach mit Starcraft (Leider auch bei WC3, btw.) hat man...

Inu 13. Aug 2003

Mein Standpunkt war und ist einfach mit Starcraft (Leider auch bei WC3, btw.) hat man...

Agbar 12. Aug 2003

Sehr richtig. Starcraft Broodwar wird noch in Jahren gespielt. Warscheindlich solange...

KAMiKAZOW 12. Aug 2003

Mehr Features heißt nicht unbedingt mehr Spaß. Das Einheiten-Handling (maximale Anzahl...

Inu 12. Aug 2003

Aua. Willst du wirklich dass man dich mit keyboards verprügelt? Starcraft war stabil im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. über Duerenhoff GmbH, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       

  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  2. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  3. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  4. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09

  5. Re: Qualifikationsfrage

    plutoniumsulfat | 03:03


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel