Abo
  • Services:

CDV mit schlechten Aussichten - Aus für Imperium Galactica 3

Entlassungen in allen Unternehmensbereichen wegen hoher Verlusterwartung

In einer AdHoc-Mitteilung gab CDV bekannt, dass man für das zweite Quartal 2003 erneut ein negatives Ergebnis erwartet. Nachdem der Spiele-Publisher im vergangenen Jahr auf größeres Wachstum hoffte und seinen Personalbestand aufstockte, reagiert man nun mit Entlassungen - und stellt auch die Entwicklung eines Spiels ein, um Kosten zu senken.

Artikel veröffentlicht am ,

Lag das Nettoergebnis im ersten Quartal 2003 noch bei 1 Million Euro Verlust, würde dieser im zweiten Quartal 2003 voraussichtlich auf 4 Millionen Euro vor Steuern wachsen. Bereits im Vorjahreszeitraum habe der Verlust auf vergleichbarer Höhe gelegen wie der jetzt erwartete.

Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg

Das angepeilte Umsatzwachstum habe man aufgrund einiger Release-Verschiebungen sowie unter den Erwartungen liegenden Absatzzahlen im zweiten Quartal nicht realisieren können. Die angekündigten Restrukturierungsmaßnahmen betreffen alle Unternehmensbereiche und werden sowohl durch das Auslaufen von befristeten Arbeitsverträgen als auch durch betriebsbedingte Kündigungen realisiert.

Galaxy Andromeda
Galaxy Andromeda
Aufgrund der unter den Erwartungen liegenden Absatzzahlen wurde das Spiel "Himmel & Hölle" im abgelaufenen Quartal um 930.000 Euro abgeschrieben. Da zudem die Erfolgsaussichten für das Weltraumstrategiespiel "Galaxy Andromeda" ebenfalls als nicht mehr sehr hoch eingeschätzt würden, will CDV das ehemals unter dem Namen Imperium Galactica III geführte Projekt beenden und ebenfalls bilanziell wertberichtigen. Die Fertigstellung von Galaxy Andromeda/Imperium Galactica III war - nach einigen Verspätungen - zuletzt für das zweite Halbjahr 2003 angekündigt worden.

Trotz der viel versprechenden Produkt-Pipeline für das 2. Halbjahr 2003 geht der Vorstand nicht mehr von einem positiven Ergebnis für das Gesamtjahr aus, so CDV am Freitag, dem 8. August 2003, in seiner AdHoc-Meldung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,97€ (Bestpreis!)
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Der Ben 22. Nov 2003

hey leute, wär hätte es gedacht??? schaut mal was die neuesten der neuesten neuigkeiten...

Drake 16. Okt 2003

Die Idee mit der Unterschriftensammlung ist garnicht so schlecht, vielleicht kann man sie...

marti 10. Okt 2003

scheisse scheisse halbes jahr gewartet und jetzt??

Lord Vader 08. Okt 2003

man ich glaubs nich... mir gings genauso - wollte grad kucken wann ig3 rauskommt und...

Marco 08. Okt 2003

Noch ein Nachtrag. Gerade habe ich mich auf der Homepage von CDV umgeschaut. Galaxy...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /