Abo
  • Services:

Debian feiert Geburtstag

Weltweite Partys zu Debians 10. Geburtstag

Am 16. August 2003 feiert das Debian-Projekt sein zehnjähriges Bestehen. Um dies zu feiern, sind an dem betreffenden Samstag weltweit zahlreiche Feiern auch in Deutschland geplant. Das am 16. August 1993 durch Ian Murdock ins Leben gerufene Debian-Projekt zählt derzeit über Tausend beteiligte Personen, die eine freie GNU/Linux-Distribution pflegen oder weiterentwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland sind unter anderem Partys in Berlin, Bonn und Wallenrod (Hessen) geplant. Aber auch an anderen Orten der Welt soll der zehnte Geburtstag von Debian gefeiert werden. So verzeichnet die Debian-Site Debconf geplante Partys von Alaska über Europa bis Australien und von Weißrussland über Japan bis Peru.

Debian liegt aktuell in der Version 3.0 Revision 1 alias Woody vor, enthält mehr als 8.700 Software-Pakete und läuft insgesamt auf 11 Hardware-Plattformen, darunter neben x86 und PowerPC, Motorola 68000, Alpha, ARM und Sparc auch auf IA-64, HP PA-RISC, MIPS und S/390. Der Name Debian geht im übrigen auf den Namen des Projektgründers Ian Murdock und seiner Frau Debra zurück.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Waldemar der... 15. Aug 2003

Kein Wunder, ein nicht unerheblicher Teil der Arbeit an Debian steckt im Paketsystem. Au...

DOSenfan 15. Aug 2003

Nichts gegen DOS! Ich habe noch ein altes 286er Notebook in der Ecke auf dem läuft DOS 6...

Agbar 12. Aug 2003

Debian DVD kaufen ist im Zusammenhang mit einer Spende meiner Meinung nach auch sehr...

hoac 12. Aug 2003

wer kde nichts abgewinnen kann, hat ja noch diverse ausweichsmöglichkeiten wie icewm etc...

Daxi 11. Aug 2003

Danke. Habe bisher nur CDs zum Bestellen gefunden. Knoppix hab ich schon runtergeladen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /