Abo
  • Services:

PHP-Schulungen vor den Bahamas

php|cruise verbindet Kreuzfahrt mit Weiterbildung

Mit der "php|cruise 04" plant das englischsprachige PHP-Magazin php|architect eine durchaus ungewöhnliche PHP-Schulung. Der fünftägige Workshop soll Anfang März 2004 auf dem Kreuzfahrtschiff "Sovereign of the Seas" vor den Bahamas stattfinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die php|cruise bietet an fünf Tagen rund 50 Stunden PHP-Schulungen sowohl für Anfänger als auch für Profis in luxuriöser Atmosphäre. Gehalten werden die Schulungen zu Themen wie PHP-GTK, SQLite, Objektorientierung, Debugging, PHP und Java, XML, Caching, Fehlerbehandlung in PHP5, reguläre Ausdrücke, Smarty, Datamining und die Entwicklung von PHP-Erweiterungen von bekannten Entwicklern und Mitgliedern der PHP-Gemeinschaft. Unter diesen finden sich unter anderem John Coggeshall, James Cox, Alan Knowles, George Schlossnagle und Andrei Zmvieski.

Die Preise für die php|cruise liegen je nach Kabine und Belegung zwischen 860,- US-Dollar und 1.700,- US-Dollar. Begleitpersonen, die nicht an den Schulungen teilnehmen wollen, zahlen zwischen 420,- US-Dollar und 820,- US-Dollar. Hinzu kommen die Kosten für An- und Abreise zum Ausgangs- und Endpunkt der Reise in Port Canaveral im US-Bundesstaat Florida.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 39,99€
  3. 16,99€

lotter 26. Aug 2003

Das glaub ich nicht. Die zahlen dir zwar die Schulung hier vor Ort.. Das wäre ja doll...

coolio62 12. Aug 2003

Natürlich ist das steuerlich absetzbar, ein Arzt, der einen Kongress auf Hawaii besucht...

Cassiel 11. Aug 2003

Na wenn MCSE-Schulungen vom Arbeitsamt gefördert werden (selbst schon mitbekommen) dann...

Oliver 11. Aug 2003

Ob das auch über das Arbeitsamt gefördert werden kann ?

donnerchen 11. Aug 2003

Hai! Kann mir jemand sagen ob ich das von der Steuer absetzen kann? *wink*


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /