• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Leuchttastatur von Sharkoon

Nachfolger des Luminous Keyboard in Schwarz und erstmals auch mit Ziffernblock

Wer auch nachts den Weg zur Tastatur finden oder seinen Rechner noch stärker in diffuses Leuchten hüllen will, für den bieten mittlerweile verschiedene Hersteller Leuchttastaturen an. Sharkoon will in Kürze das Nachfolgemodell seines Luminous Keyboard ausliefern, das nun in einem schwarzen Gehäuse kommt und auch einen Ziffernblock besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das flache Luminous Keyboard 2 (LKB2) setzt auf Notebook-Tasten und bietet - abgesehen vom separaten Ziffernblock - ein entsprechendes, platzsparendes Layout. Damit sind aber z.B. auch die Cursor-Tasten an die restlichen Tasten gequetscht.

Sharkoon LKB 2
Sharkoon LKB 2
Stellenmarkt
  1. Modis, Karlsruhe
  2. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld

Die Leuchttastatur ist hinten hochgelagert, um damit an Standfestigkeit und Ergonomie zu gewinnen, so Sharkoon. Per Schalter lässt sich die blaue Beleuchtung ein- und ausschalten. Auf USB wurde verzichtet, der Anschluss erfolgt über die PS/2-Schnittstelle.

Das Sharkoon LKB2 ist voraussichtlich gegen Ende August 2003 für rund 50,- Euro in Deutschland erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

gurke 14. Okt 2003

moin! es gibt doch jetzt genau sowas: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item...

sumpfnase 12. Aug 2003

Heist das jetzt dass wenn eine Funktionstaste gedrückt wird kann nur noch eine taste...

Maru 11. Aug 2003

das sagt er ja grade. kurz durchatmen und noch mal lesen.

Netzialist 11. Aug 2003

sind doch drei, oder? und geht auch an ps/2 (ehrlich!)

Sebastian Lorenz 11. Aug 2003

Hallo, mein Erfahrung zeigt: Die Tastatur übergibt am PS2-Anschluß wohl nur Zustände...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
    Von De-Aging zu Un-Deading
    Wie Hollywood die Totenruhe stört

    De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
    Eine Analyse von Peter Osteried


        •  /