Abo
  • Services:

Microsoft bringt neues Mausrad zum horizontalen Scrollen

Neue Technik wird am 3. September 2003 vorgestellt

Nachdem in den letzten Tagen bereits einige Gerüchte über ein neues Maus-Scrollrad im Netz kursierten, hat Microsoft nun bestätigt, dass man Anfang September 2003 eine neue Mausgeneration vorstellen will. Mit Hilfe eines 4-Wege-Mausrades soll es dann möglich sein, neben der gewohnten Auf- und Abbewegung auch seitlich zu scrollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Hilfreich kann dies unter anderem bei umfangreichen Excel-Tabellen oder sehr breiten Websites sein. Zum seitlichen Scrollen drückt man das Mausrad dabei einfach ein wenig nach rechts bzw. links. Eine weitere sinnvolle Anwendung könnte diese Funktion in Action-Spielen besitzen - das so genannte "Strafen", also die seitliche Bewegung, wäre dann ebenfalls durch leichten seitlichen Druck auf das Mausrad möglich und man müsste hierzu nicht mehr auf die Tastatur zurückgreifen.

4-Wege-Scrollrad
4-Wege-Scrollrad
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Per leichtem Druck auf das Mausrad kann zudem zukünftig auf der Windows-Plattform zwischen aktiven Anwendungen und Fenstern hin- und hergeschaltet werden, die Nutzung der Alt-Tab-Tastenkombination ist dann nicht mehr notwendig. Das Neue steckt hier aber weniger in der Hardware, sondern im Software-Treiber, zumal diese Funktion nicht wirklich neu ist - diverse aktuell erhältliche Mausmodelle lassen sich bereits mit Hilfe der Treiber entsprechend programmieren. Interessanter ist da schon das "Smooth Scrolling", bei der das Rad flüssig und direkt auf die Drehgeschwindigkeit des Fingers reagiert. Eine schnellere Bewegung wird entsprechend auf den Bildschirm übertragen, so dass man beispielsweise schneller an das Ende eines langen Dokumentes gelangt.

Informationen und Preise zu den neuen Mausmodellen, welche die jetzt vorgestellte Technik nutzen, hat Microsoft bisher noch nicht bekannt gegeben - hier wird man sich wohl bis Anfang September 2003 gedulden müssen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

John.SInclair 21. Aug 2003

Man seit ihr Doof wofür muss ich denn, Horizontal scrollen können??? Ich drücke einfach...

John.SInclair 21. Aug 2003

Man seit ihr Doof wofür muss ich denn, Horizontal scrollen können??? Ich drücke einfach...

ANTI 11. Aug 2003

Hihi das grenzt nicht an Ignor. sondern an Arroganz. Und das STINKT (ggg).....Jede...

bm 11. Aug 2003

Hmmm... vielleicht sollte ich meine Maus mit darin integriertem voll funktionsfähigem...

bodybag 11. Aug 2003

prob bei wasd ist, dass links davon nimma viel zu belegen ist.. tfgh 4p ;)


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
    Kaufberatung
    Der richtige smarte Lautsprecher

    Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
    Von Ingo Pakalski

    1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
    2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
    3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /