Abo
  • Services:
Anzeige

XGameStation - Spielekonsole für Hard- und Software-Bastler

Entwicklungspaket zum Einstieg in die Konsolen- und Videospiel-Entwicklung

Nurve Networks will interessierten Tüftlern mit seiner XgameStation getauften, noch nicht erhältlichen Spielekonsole einen Einblick in die Hard- und Software-Entwicklung geben. Das mehr an C64- und Atari-800-Designs als an moderne Spielekonsolen angelehnte Konsolen-Entwicklungspaket soll alle nötigen Infos zur Programmierung und zur Veränderung der Hardware enthalten.

Anzeige

Die XGameStation (XGS) besteht aus einem einzelnen Mainboard, das nur von einer abnehmbaren Acrylscheibe geschützt wird, um einfach Veränderungen vornehmen zu können. Als Prozessor dient ein mit 25 MHz getakteter Motorola 68HCS12 (16-Bit-Architektur), ein 65816-Prozessor (schnelle 16-Bit-6502-CPU) kann über einen Zusatz-Sockel nachgerüstet werden. Die umprogrammierbare Grafikeinheit sitzt auf einem FPGA und soll eine dem Commodore 64, Atari 800 und Apple II sehr ähnlichen Aufbau haben. Für Audioausgabe dienen eine vielstimmige FM-Klangsynthese und ein digitaler Sound-Kanal. Über einen Fernsehausgang können PAL- und NTSC-fähige Geräte angesteuert werden. Zur Spielesteuerung lassen sich PlayStation-II-DualShock-Controller anschließen. Weiterhin gibt es einen PC-kompatiblen seriellen Anschluss und spezielle Mehrzweck-Erweiterungs-Schnittstellen.

XGameStation
XGameStation

Software wird von einem mitgelieferten reprogrammierbaren 64-KByte-Modul abgespielt. Zur Entwicklung kann ein PC mit traditionellen C/C++-Compiler samt Tools genutzt werden. Auch verschiedene Basic-Versionen sollen unterstützt werden. Ein Embedded Linux für die XGameStation gibt es noch nicht, soll aber zumindest schon angedacht sein.

Die XGameStation soll ab dem 12. Dezember 2003 verfügbar sein. Lizenzgebühren müssen nicht gezahlt werden, der Preis für das Entwicklungspaket inklusive Konsole soll voraussichtlich 100,- US-Dollar betragen.


eye home zur Startseite
knock 20. Aug 2003

Auch wenn der schreit, das ich nicht posten kann.

knock 20. Aug 2003

Der war wenigstens amüsant. Deine Aussagen sind dagegen absolut platt und langweilig...

Lord_Pinhead 12. Aug 2003

Naja, wer sich eine X-box kauft is selber Schuld. Warum noch eine Konsole wenn ich einen...

irata 10. Aug 2003

Laut "System Specifications" u.a.: + PC-compatible PS2 serial port. + Multiple general...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. 189,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Unity hat mich damals von Ubuntu weggetrieben

    ManMashine | 23:34

  2. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    Ftee | 23:31

  3. Re: Arme Selbsständige...

    Ftee | 23:31

  4. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Ftee | 23:30

  5. Re: Swarm Computing Status: x

    MonkeyKing | 23:28


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel