Abo
  • IT-Karriere:

Minolta bringt 3,3-Megapixel-Digitalkamera mit 10fach-Zoom

Der eingebaute Blitz soll die enorme Leitzahl 12 erreichen, was eine Reichweite von 0,23 bis 6,1 m bei Weitwinkel und bei Tele von 1,2 bis 4,8 m bedeutet, wobei sich auch externe Minolta System-Blitzgeräte verwenden lassen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Der Selbstauslöser bietet eine Verzögerung von bis zu 10 Sekunden, während die Aufnahmebereitschaft nach etwa 2 Sekunden besteht. Die Auslöseverzögerung soll 0,06 Sekunden betragen. In der Standardserienbildfunktion können im normalen Modus sechs Bilder gespeichert werden und zehn Bilder in der Ultra-High-Speed-Serienbildfunktion (UHS). Die Bildrate beträgt dann ungefähr 1,5 Bilder pro Sekunde bei jeder Auflösung und Qualitätsstufe. Die UHS-Serienbildfunktion verarbeitet1,2-Megapixel-Aufnahmen mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde.

Rückansicht
Rückansicht
Die DiMAGE Z1 speichert JPEGs nach Exif 2.2 auf SD- oder MMC-Speicherkarten. Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Frames pro Sekunde gemacht werden. Der Datenaustausch erfolgt neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-1.1-Schnittstelle. Ferner gibt es einen zwischen den Fernsehnormen PAL und NTSC umschaltbaren Videoausgang.

Die Stromversorgung übernehmen vier Mignon-AA-Akkus, mit denen sich bis zu 250 Bilder knipsen lassen sollen. Die Kamera misst 109,5 x 77,5 x 80 mm und wiegt nach Herstellerangaben ohne Akkus und Speichermedium 305 Gramm. Die Minolta DiMAGE Z1 soll ab September 2003 erhältlich sein und 459,- Euro kosten.

 Minolta bringt 3,3-Megapixel-Digitalkamera mit 10fach-Zoom
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 5,99€
  2. 54,49€
  3. 29,99€
  4. 15,99€

wolfie 09. Dez 2004

Hallo! Habe genau die gleichen probleme bei meiner Z1. Nachdem ich sie bei Minolta...

Borsty22 10. Jan 2004

Hallo, ich habe mal eine Frage. Wenn ich Filmaufnahmen mache, gibt der Autofokus so ein...

Benjamin Müller 27. Aug 2003

Wie man unter http://www.digitalkamera.de/Info/News/18/77.htm lesen kann, kann der WW...

agapor 11. Aug 2003

Meine Meinung zu WW und USB 1.1 Offenbar scheinen alle Leute immer alles mit einem Mal...

ernie 09. Aug 2003

das is die effektive Pixelzahl, der CCD hat 3,3 MPixel.


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /