Abo
  • Services:
Anzeige

IBM verklagt nun SCO

IBM setzt sich mit Klage gegen SCO zur Wehr

IBM setzt sich im Streit mit SCO jetzt offenbar zur Wehr und verklagt nun seinerseits SCO, das berichten US-Medien und die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf einen nicht namentlich genannten IBM-Sprecher.

Anzeige

Weitere Details zu IBMs Klage wurden bislang nicht bekannt.

SCO hatte IBM im März 2003 verklagt, da diese nach Auffassung von SCO unrechtmäßig Geschäftsgeheimnisse in Bezug auf Unix und die Free-Software-Community weitergegeben hätten. Infolgedessen habe Linux - unterstützt durch IBM - dem Geschäft von SCO geschadet. Nach Ansicht von SCO habe IBM Teile lizenzierter Unix-Software Linux-Entwicklern zugänglich gemacht. Den Schaden daraus beziffert SCO auf über eine Milliarde US-Dollar.

Im Juni 2003 hat SCO die Klage erweitert und verlangt nun Schadensersatz in Höhe von drei Milliarden US-Dollar. Zudem hat SCO IBM den Vertrieb seines Unix-Derivats AIX untersagt und fordert kommerzielle Linux-Nutzer auf, den illegal in Linux enthaltenen Code von SCO zu lizenzieren.

IBM hat die Anschuldigungen von SCO zurückgewiesen.


eye home zur Startseite
c.b. 08. Aug 2003

Mahlzeit, das einzig Interessante an dieser *Daily-Soap*, wäre der Nachweis, inwiefern...

Michael 08. Aug 2003

Microsoft verdankt der IBM gar nichts. Die IBM hat die PC einfach nicht ernst genommen...

c.b. 08. Aug 2003

Hi Torsten.... interessanter Aspekt. Allerdings entledigt sich der Hund, nach...

Zakt 08. Aug 2003

Wovon träumt ihr nachts, auf grund des leichen knochenbaus der Katze würde der Hund...

Markus 08. Aug 2003

Also IBM ist glaube ich der einzige Lizenznehmer von System V um dessen Code es ja gehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Germersheim
  2. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund
  3. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    dxp | 00:30

  2. Re: Was, wie bitte?

    cpeter | 00:26

  3. Re: Leider verpennt

    plutoniumsulfat | 00:24

  4. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 00:21

  5. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    tg-- | 00:21


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel