Samsung X05 - ein weiteres, flaches Centrino-Notebook

Abgespeckte Version der teureren Samsung-X10-Serie

Samsung hat mit dem X05 ein weiteres Centrino-Notebook angekündigt, das allerdings im Vergleich zur X10-Serie keine Besonderheiten aufweist. Es wiegt etwas mehr als die teureren X10-Modelle, ist mit schwächerer Grafik ausgestattet und kann - leider nur mit Akkuwechel - über 6 Stunden durchhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben einem 14,1-Zoll-XGA-TFT-LCD (1.024 x 768 Bildpunkte) verrichten ein 1,4-GHz-Pentium-M-Prozessor und ein Intel-855-GM-Chipsatz ihren Dienst. Von den 256 MByte DDR-SDRAM (max. 2 GByte) des flachen Notebooks kann sich der für die Grafikausgabe verantwortliche Extreme Graphics 2 Grafikkern bis zu 64 MByte abzweigen. Die X10-Modelle bieten hier einen GeForce4 Go 440 mit eigenem Speicher.

Samsung X05 - bisher nur ein Modell, weitere können folgen
Samsung X05 - bisher nur ein Modell, weitere können folgen
Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Daten speichert das X05 auf seiner 40-GByte-Festplatte und auch auf dem ebenfalls eingebauten 8fach-DVD/24fach-CD-RW-Kombi-Laufwerk. Ein Diskettenlaufwerk muss zugekauft werden. Über eine im Notebook integrierte Memory-Stick-Schnittstelle können dafür Sonys Flash-Speicherkarten gelesen und beschrieben werden. Zu den weiteren Schnittstellen des X05 zählen 10/100-Mbps-Ethernet, ein 56K-V.90-Modem, 11-Mbps-WLAN (Intel-Pro/WLAN IEEE 802.11b), zwei mal USB 2.0, einmal Firewire 400 (IEEE 1394) SPDIF für 5.1-Raumklang sowie ein VGA- und ein S-Video-Ausgang.

Das X05-Gehäuse aus Magnesium-Legierung ist knapp 32 cm breit, 26 cm tief und 2,4 cm hoch. Zur Bedienung sind Tastatur und Touchpad integriert. Mit eingestecktem Standardakku (24,4 W/h) soll das Notebook rund 2,5 Std. durchhalten und 1,9 kg wiegen. Wird hingegen der ebenfalls mitgelieferte Hochleistungsakku (+ 49 W/h)genutzt, hält das Gerät laut Samsung bis zu 4,5 Stunden durch und wiegt dann rund 2 kg. Bei beiden Akkus handelt es sich um Lithium-Ionen-Akkus.

Inklusive vorinstalliertem Windows XP Home und 2 Jahren Abhol- und Rücksende-Garantieservice soll das X05 ab Ende August 2003 für rund 1.500,- Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PEter 11. Nov 2003

ich hab ein x10 und ein vaio 816s, verwenden tu ich aber fast immer das x10, mir ist das...

Heinz 09. Aug 2003

Wie schon die c't schrieb haben wohl ALLE Notebooks, die teuer sind, und nicht als...

hiTCH-HiKER 08. Aug 2003

Ist der Bildschirm heller als beim X10? Der ist nämlich leider viel zu dunkel um draußen...

HONK 08. Aug 2003

*verliebtsei* :-) ist es nicht schön...ist es nicht wunder wunderschön??



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. Staatliche Hacker: Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab
    Staatliche Hacker
    Stasi hörte seit 1975 Autotelefone in West-Berlin ab

    Das B-Netz der Deutschen Bundespost wurde spätestens seit 1975 von der DDR-Staatssicherheit abgehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /