• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Speed Kings - Burnout 2 mit Motorrädern

Neuer Titel von Acclaim für PS2, Xbox und Gamecube

Mit "Burnout 2" landete Acclaim einen großen Hit bei Kritikern und Käufern - kein Wunder, dass man nun versucht, das erfolgreiche Spielkonzept der rasanten Arcade-Raserei auch auf weitere Titel zu übertragen. Der neue Titel "Speed Kings" ist "Burnout 2" dann auch mehr als nur ein bisschen ähnlich - sieht man mal davon ab, dass man hier mit Motorrädern statt mit Autos unterwegs ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt stehen 22 Motorräder zur Auswahl, wobei einige von ihnen erst im Laufe des Spiels freigeschaltet werden müssen. Acclaim hat zwar keine offiziellen Lizenzen erworben, nichtsdestotrotz sehen die Maschinen den Vorbildern von BMW, Ducati oder Honda doch sehr ähnlich, so dass man bald seinen eigenen Favoriten im Fuhrpark ausgemacht hat. Neben einem schnellen Rennen oder einem Grand Prix im Einzelspieler-Modus kann man auch zu zweit an einer Konsole zu einem kurzen Duell oder gleich einer kompletten Meisterschaft antreten.

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main

Screenshot #1
Screenshot #1
Speed Kings ist Arcade pur, auf allzu viel Realismus hinsichtlich der Fahrphysik sollte man also keinen Wert legen, wenn man mit diesem Spiel seine Freude haben will. Ähnlich wie bei "Burnout 2" lädt man auch hier durch spektakuläre Überholmanöver oder gefährliches Rasen eine Boost-Anzeige auf, mit der sich die ohnehin schon sehr hohen Geschwindigkeiten nochmals nach oben schrauben lassen. Da ist - vor allem angesichts des regen Treibens auf den Straßen - schnelle Reaktion gefragt, ansonsten wird man ein aufs andere Mal in optisch sehr spektakuläre Unfälle verwickelt und verliert so wertvolle Zeit.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zusätzlich kann man noch diverse Tricks und Stunts ausführen und mit etwas Feingefühl lässt sich das Motorrad zudem in die Seitenlage bringen - so ist es dann möglich, unter verschiedenen Hindernissen wie etwa LKWs hindurchzufahren. Optisch und akustisch bietet der Titel gehobene Mittelklasse, wobei vor allem die Umgebungstexturen stellenweise ruhig etwas detaillierter sein könnten. Die Xbox-Version hat hier leicht die Nase vorn und sieht einen Tick besser aus als die Gamecube- und die PlayStation-2-Varianten.

Fazit:
"Speed Kings2 mangelt es leider ein wenig an Eigenständigkeit - der Titel ist zu offensichtlich bei "Burnout 2" abgekupfert. Wer sich daran aber nicht stört, bekommt ein recht unterhaltsames und irrwitzig schnelles Rennvergnügen geboten, das allerdings auf Grund mangelnder Abwechslung bei den Kursen und niedriger KI der Gegner nicht so lange fesseln kann, wie Burnout 2 es vermochte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  3. ab 62,99€
  4. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)

knock 08. Apr 2005

BzFlag guckst du hier http://www.bzflag.de

Blade 23. Dez 2003

DIR HAT MAN WOHL INS GEHIRN GESCHISSEN du meins er soll das geld ausm fenster...

Master 28. Aug 2003

Hey du Penner; X-box ist ehe Scheißendreck! Kauf dir ne Ps2 !

krz 10. Aug 2003

das titelthema heißt "Spieletest: Speed Kings - Burnout 2 mit Motorrädern " und dies...

MOK 08. Aug 2003

Wenn die Bilder von der PS2 stammen, dann ist das für mich eine Erklärung für die...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /