Abo
  • Services:
Anzeige

Artem: WLANs mit bis zu 4 Kilometer Reichweite

54 MBit/s Übertragungsrate möglich

Ab Mitte August 2003 will ARtem Funk-Bridges mit einer Übertragungsrate von 54 MBit/s nach dem IEEE-802.11g-Standard anbieten. Die Reichweiten der Geräte sollen zwischen 50 Meter und über 4 Kilometer reichen. Auch die Anbindung von bis zu sechs Bridges auf eine Bridge als Hauptstation sei möglich.

Anzeige

Die Preise für Lösungen über Entfernungen bis zu 50 Meter liegt bei rund 2.318,- Euro und bis zu 400 Meter fallen rund 3.873,- Euro an. Für die Reichweite von 50 Meter mit einer Datenrate von 54 MBit/s wird ein passives Antennensystem verwendet, das etwa bei 24 MBit/s knapp 200 Meter überbrücken kann. Beim größeren System für 400 Meter mit 54 MBit/s kommt ein aktives Antennen-Kit zum Einsatz, das bei 24 MBit/s 1,4 km erzielen kann.

Außer der Anbindung von bestehenden Netzwerken gibt es durch den ComPoint-Extended die Möglichkeit, dieses System im Sinne eines Wireless-Backbone um eine Wireless-LAN-Infrastruktur nach IEEE 802.11g für entsprechende Endgeräte zu erweitern oder für eine größere Ausdehnung oder Umgehung von Hindernissen zu überbrücken. Dazu hat dieses Gerät von Hause aus zwei Funkmodule integriert, die vom Nutzer wahlweise als Access-Point- oder Bridge-Modus konfiguriert werden können.

Mit dem ComPoint-Extended sind drei verschiedene Betriebsarten möglich: zweimal Access-Point mit dann insgesamt 108 MBit/s Kapazität für die Endgeräte, einmal Access Point und einmal Bridge zur Anbindung an ein LAN und gleichzeitigen Aufbau eines Wireless-LANs und zweimal Bridge als Mittelstation für eine Reichweitenerhöhung oder Umlenkung (Transponder/Repeater) oder für eine Verbindung von drei LANs.


eye home zur Startseite
egmont 28. Okt 2003

mhh . das ist so nicht richtig. WLAN ist im lizenzfreien Band und somit für jeden FREI...

Michael 12. Aug 2003

Man muß ein Passwort einrichten und muß den Funkverkehr verschlüsseln. Das können alle...

Michael 09. Aug 2003

Ja, warum können die ARtem Geräte so weit funken und was kosten die denn ?

matteo 09. Aug 2003

aber jeder der auch wireless lan hat und ein wenig von computern versteht kann sich doch...

MUL 08. Aug 2003

Wer Interesse oder Fragen zu den Produkten hat, könnte natürlich auch jemanden Fragen der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Re: War nie meins ...

    Legolas87 | 15:27

  2. Re: Welche Display Größe & Auflösung?

    DetlevCM | 15:26

  3. Re: Bundesliga möchte ich nicht mal geschenkt haben.

    AlexanderSchäfer | 15:24

  4. Zu schade aber auch

    Icestorm | 15:23

  5. Re: Unser Geld ?! Meine Rente ?? Meine...

    Dwalinn | 15:23


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel