• IT-Karriere:
  • Services:

FreeCity mit Internet-by-Call ab 0,99 Cent pro Minute

Ohne Grundgebühr oder Anmeldung nutzbar

Mit dem Internet-by-Call-Tarif namens Eco-Surf bietet FreeCity.de einen Internetzugang für einen Preis je nach Uhrzeit ab 0,99 Cent pro Minute an. Das Angebot ist wie bei Call-by-Call-Angeboten üblich ohne Anmeldung, Grundgebühr sowie Mindestumsatz nutzbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kosten für den Internetzugang betragen in der Nebenzeit von 18:00 bis 8 :00 Uhr 0,99 Cent pro Minute und in der Hauptzeit von 8:00 bis 18:00 Uhr 1,44 Cent pro Minute zuzüglich einer einmaligen Einwahlgebühr von 2,55 Cent.

Stellenmarkt
  1. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach
  2. Laempe Mössner Sinto GmbH, Mannheim

Die minutengenaue Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom. Eine spezielle Zugangs-Software ist, obwohl ein Einwahl-Script vom Anbieter angeboten wird, nicht notwendig.

Die FreeCity GmbH als Anbieter des Dienstes ist eine 100-prozentige Tochter der Kon AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Red Dead Redemption 2 PS4 24,99€, Need for Speed Heat PS4 44,97€, Star Wars Jedi: Fallen...
  2. 57,99€
  3. 45,99€ statt 59,99€ | Special Edition für 53,99€ und Ultimate Edition für 63,99€

Nosel 08. Aug 2003

Der Tarif ist absolut nicht besonderes, es gibt also keinen Grund daraus einen...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /