Abo
  • Services:
Anzeige

Cisco: Nettogewinn im Geschäftsjahr 2003 verdoppelt

Bereits 2 Millionen IP-Telefone verkauft

Cisco hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2003, das am 26. Juli 2003 endete, einen Umsatz von 4,7 Milliarden US-Dollar erzielt. Im Vergleich zu 4,8 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal bedeutet dies einen Rückgang von 2,6 Prozent. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003 verzeichnete Cisco einen Umsatz von 4,6 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Das Unternehmen erwirtschaftete im vierten Quartal 2003 einen GAAP-Nettogewinn von 982 Millionen US-Dollar oder 0,14 US-Dollar je Aktie. Im Vorjahresquartal erreichte Cisco 772 Millionen US-Dollar oder 0,10 US- Dollar pro Aktie. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003 lag der Nettogewinn bei 987 Millionen US-Dollar oder 0,14 US-Dollar pro Aktie. Der Pro-Forma-Nettogewinn für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2003 beträgt 1,1 Milliarden US-Dollar oder 0,15 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 1 Milliarde US-Dollar oder 0,14 US-Dollar pro Aktie im Vorjahresquartal. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003 lag der Pro-Forma-Nettogewinn bei 1,1 Milliarden US- Dollar oder 0,15 US-Dollar pro Aktie.

Cisco hat im kompletten Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz von 18,9 Milliarden US- Dollar erzielt und blieb damit auf Vorjahresniveau. Der GAAP-Nettogewinn für das abgelaufene Finanzjahr beträgt 3,6 Milliarden US-Dollar oder 0,50 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 1,9 Milliarden US-Dollar oder 0,25 US-Dollar pro Aktie im Finanzjahr 2002. Der Pro-Forma-Nettogewinn für das Bilanzjahr 2003 liegt bei 4,3 Milliarden US-Dollar oder 0,59 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 2,9 Milliarden US-Dollar oder 0,39 US-Dollar pro Aktie im Vorjahr.

Darüber hinaus teilte Cisco mit, dass man weltweit schon 2 Millionen IP-Telefone verkauft habe.


eye home zur Startseite
Resispo 08. Aug 2003

Vielen Dank für Eure informativen Beiträge. Legt Euch einfach wieder hin und ignoriert...

Fuckfrog 07. Aug 2003

Geht mir genauso ... ist aber auch zu heiss um das zu verstehen.

egal 07. Aug 2003

Dieser Artikel ist zu hoch für mich... Ich versteh' nur Bahnhof. Er hätte besser in eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Hexagon Metrology Vision GmbH, Saarwellingen
  3. Platinion GmbH, München
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11

  2. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57

  3. Re: Datenschutz

    ve2000 | 02:30

  4. Re: Präzedenzfall überfällig

    HorkheimerAnders | 02:17

  5. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel