• IT-Karriere:
  • Services:

Apache Geronimo: Freie J2EE-Implementierung in Entwicklung

Apache Software Foundation plant zertifizierte J2EE-Plattform von "Weltklasse"

Die Apache Software Foundation hat angekündigt Suns J2EE-Spezifikation als Open Source unter der Apache-Lizenz implementieren zu wollen. Ziel des Projektes ist eine J2EE-zertifizierte Implementierung zu erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Projekt wird derzeit unter dem Namen "Apache Geronimo" entwickelt und soll auf den anderen Java-Projekten der Apache Software Foundation (ASF) aufsetzen, aber auch führende Entwickler der Projekte Castor, JBoss, MX4J und OpenEJB mit einschließen, die ähnliche Ansätze verfolgen. Die ASF lädt aber explizit jeden ein, der sich im Bereich J2EE bewegt, sowohl als Entwickler aus dem kommerziellen Umfeld als auch als talentierter Einzelentwickler, um gemeinsam eine J2EE-Implementierung von "Weltklasse" zu schaffen.

Stellenmarkt
  1. ADAC Versicherung AG, München
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Die ASF sieht sich dabei in einer einzigartigen Position, um eine J2EE-konforme Plattform zu entwickeln. Diese resultiere auf der einen Seite aus dem Status der ASF als gemeinnützigen Non-Profit-Organisation und auf der anderen Seite aus der engen Beziehung der ASF zu Sun Microsystems. Damit habe man Zugriff auf J2EE TCKs, was eine Zertifizierung der Plattform möglich mache.

Apache Geronimo wurde im Rahmen des Apache Incubator gestartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. 1.299€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Computer-Zubehör, Fernseher und Games zu Aktionspreisen)
  4. (u. a. Die Sims 4 Vollversion und Add-ons günstiger (PC-Code Origin))

Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Samsung-Smartwatches EKG und Blutdruckmessung kommt nach Deutschland
  2. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  3. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    •  /