• IT-Karriere:
  • Services:

Neue kugelförmige Maus von Sony

Optische, kabellose Maus in Japan ab 21. September 2003 erhältlich

Zumindest in Japan will Sony ab dem 21. September 2003 im Markt für PC-Eingabegeräte für Aufsehen sorgen - mit einer fast komplett runden Maus, die vor allem Freunde von ungewöhnlichem Design ansprechen dürfte. Die optische, drahtlose Maus verfügt über eine Docking-Station und soll in sechs verschiedenen Farben erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die optische, kabellose Maus wird per USB oder PS/2 an den PC angeschlossen, verfügt über zwei Tasten und ein Scrollrad. Die Docking-Station ist gleichzeitig auch der Empfänger, mit dem die Maus per Funk kommuniziert. Bis zu einen Meter kann die Maus laut Sony vom Empfänger entfernt sein, ohne dass der Funkkontakt abbricht.

Kugel-Maus von Sony
Kugel-Maus von Sony

Im Inneren der Maus befinden sich zwei AAAA-Batterien, wobei das Gewicht inklusive Batterien etwa 55 Gramm betragen soll. Per LED wird man darüber informiert, sobald die Batterien ausgetauscht werden müssen. Nähere Informationen dazu, ob und wenn ja zu welchem Preis die Maus in Deutschland erhältlich sein wird, liegen derzeit nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  2. (-62%) 7,50€
  3. 32,99€
  4. 38,99€

chojin 08. Aug 2003

Tja, meine alten Kurzzeitwecker hatten alle ForceFeedback, mein neuer digitaler nicht...

zenith 07. Aug 2003

nene :) eine Dockingstation hat eigene Versorgung... siehe z.B. die MX700 von Logitech...

The Dude 07. Aug 2003

und dafür muss man den Rechner dann laufen lassen - damit man am nächsten Tag noch...

zenith 07. Aug 2003

ich glaube nicht das es Batterien sein werden - vorallem bei der Leistung... dann wirst...

G.Wust 06. Aug 2003

Weiss jemand, wozu eine kabellose Maus eine Dockingstation braucht, wenn sie mit Einweg...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

    •  /