Abo
  • Services:
Anzeige

CodeWeavers CrossOver Plug-In in Version 2.0 erschienen

Unterstützt Acrobat Reader 5, ebrary Reader, Cortona VRML und QuickView Plus

Das Unternehmen CodeWeavers will mit der Veröffentlichung seines CrossOver Plug-In in der Version 2.0 die Hürden für die Nutzung von Linux weiter senken. Das CrossOver Plug-In erlaubt es Browser-Plug-Ins für Windows auch unter Linux zu nutzen. In der Version 2.0 soll es möglich sein, nahezu alle Formen von Tabellen, Dokumenten, Datenbanken, Präsentationen, Musikformaten und Grafiken wie unter Windows anzusehen, herunterzuladen oder zu drucken.

Anzeige

So unterstützt das CrossOver Plug-In 2.0 nun auch Adobes Acrobat Reader 5 sowie weitere Plug-Ins darunter der Ebrary Reader, Cortona VRML und QuickView Plus. Zudem wurde die Wiedergabe von QuickTime-Dateien verbessert und schließt nun auch MPEG- und MIDI-Formate ein.

Darüber hinaus unterstützt das CrossOver Plug-In eFax, iPIX, Macromedia Authorware Web Player 6, Macromedia Flash, ModPlug, MDL Chime, MGI, QuickTime, Real Player 8, ShockWave Director, Superscape Viscape, Trillian und den Windows Media Player 6.4. Wie schon die vorherigen Fassungen unterstützt auch die aktuelle Version den Zugriff auf ActiveX-Controls, die in Webseiten oder andere Dokumente eingebettet sind.

Das CrossOver Plug-In 2.0 unterstützt zahlreiche Linux-Distributionen wie RedHat 9.0, Mandrake 9.1 und SuSE 8.2 sowie auf Browser-Seite Netscape 4.x, Netscape 6.x, Opera, Mozilla, Konqueror, SkipStone und Galeon.

CodeWeavers bieten das CrossOver Plug-In 2.0 zum Preis von 34,95 US-Dollar zum Download an, als CD-Version kostet es 44,95 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Besserwisser 07. Aug 2003

Ja genau. Auf emulierte Windowsversionen von Acrobat Reader 5, Real Player 8, Windows...

Laser VZ 200 06. Aug 2003

Man mag zum corssover stehen wie man will, aber die Tatsache, dass einige wichtige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Schade, dass der Quantum Computer schlechter...

    quineloe | 16:21

  2. Re: Ich finds gut, auch wenn ich den ÖR nicht mag.

    Muhaha | 16:20

  3. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    thunderbird487 | 16:19

  4. Re: Was mache ich falsch?

    Seclol | 16:18

  5. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 16:14


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel