Abo
  • Services:

Windows XP Media Center Edition kommt nach Deutschland

Zahlreiche neue Hersteller wollen "Unterhaltungs-Betriebssystem" nutzen

Voraussichtlich ab Ende 2003 sollen die in den USA, Kanada und Südkorea bereits seit längerem verkauften Media-Center-Edition-PCs auch in Europa und weiten Teilen Asiens erhältlich sein. Es handelt sich dabei um speziell auf Entertainment-Bedürfnisse zugeschnittene PCs, die mit dem Betriebssystem Windows XP Media Center ausgestattet sind und so unter anderem als digitaler Videorekorder fungieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Media-Center-PCs verfügen zusätzlich über einen TV-Tuner, ein DVD-Laufwerk und eine Fernbedienung, die es möglich machen soll per simplem Knopfdruck Musik abzuspielen, Filme anzuschauen oder Bilder zu betrachten. Das in den PCs eingesetzte und auf Unterhaltungs-Dienste fokussierte Betriebssystem Windows XP Media Center Edition ist nur in Verbindung mit einem Media-Center-Edition-PC erhältlich und wird an Endkunden nicht separat verkauft.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Ludwig Beck AG, München

Microsoft nennt eine ganze Reihe von Herstellern, die derartige PCs demnächst in den Handel bringen werden. In Deutschland sind dies unter anderem 4MBO, Actebis, Fujitsu Siemens, Hewlett-Packard, Gericom, Medion und Vobis. Zudem arbeitet Microsoft derzeit mit Broadcasting Dataservices an einem kostenlosen TV-Guide, der es Besitzern von Media-Center-PCs ermöglichen soll, Fernsehprogramme recht einfach nach Filmen oder Serien zu durchsuchen und diese dann per Knopfdruck aufzeichnen zu lassen.

Erklärtes Ziel von Microsoft ist es, mit den Media-Center-PCs ins Wohnzimmer der Konsumenten vorzudringen und ein vollständiges Entertainment-System zu liefern, das dank Anschlussmöglichkeiten an Fernseher und Stereoanlage für sämtliche digitalen Medienangebote wie Musik, DVD, TV und Spiele zuständig ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

MCE Community 26. Jan 2004

Hallo ! Jetzt auch in Deutschland: www.mce-community.de Danke fürs vorbeischauen ! usa

Media Markt-Hunter 23. Sep 2003

Wenn du nixe weißt, disch vor ängst in hose scheißt nicht mal kannst windoof verwalten...

AMD 07. Sep 2003

ja, genau! myHTPC ist ein sehr gutes Progamm! Lässt sich modulweise erweitern und kann...

Ghost 06. Aug 2003

Ich denke auch, dass das Selberbauen für die meisten Leute nicht drin ist. Die MCE wird...

Ketzer 06. Aug 2003

Es gibt inzwischen doch auch genuegend Alternativen wie z. B. myHTPC. (http://myhtpc.net...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /