Abo
  • Services:
Anzeige

Preiswerte Kodak-Kamera mit 2,1 Megapixel und 3fach-Zoom

Viele Automatikfunktionen bedeuten wenig Eingriffsmöglichkeiten

Mit der EasyShare CX6230 plant Kodak eine 2,1-Megapixel-Digitalkamera, die zahlreiche Automatikfunktionen liefert und dem Einsteiger so mühsame Einstellungsoptionen abnimmt. Allerdings bedeutet dies natürlich auch weniger Eingriffsmöglichkeiten für ambitionierte Fotografen.

Anzeige

Kodak EasyShare CX6230
Kodak EasyShare CX6230
Die EasyShare CX6230 verfügt über ein 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 36 bis 108 mm (umgerechnet auf 35 mm Kleinbild) bei F2,8 bis 5,2 im Weitwinkel- sowie F4,7 bis 8,9 im Telebereich. Darüber hinaus gibt es einen 3,3fach vergrößernden Digital-Zoom. Als Sucher fungiert ein auf der Kamerarückseite befindliches 1,6-Zoll-TFT-Farb-Display, worüber sich die geknipsten Bilder auch betrachten lassen. Die Auflösung vom Display gab Kodak leider nicht an. Mit einer automatischen Bilddrehungs-Funktion werden die Digitalfotos auf dem Display, dem Computer- oder TV-Bildschirm immer in der richtigen Ausrichtung angezeigt.

Die Fokussierung übernimmt ein TTL-Autofokus-System, wobei die Belichtungsmessung mit einer TTL-AE mittenbetont realisiert wird. Die Verschlusszeiten betragen 1/2 bis 1/1.700 Sekunde. Die sich automatisch einstellende Empfindlichkeit rangiert zwischen 100 und 200 ISO; auch der Weißabgleich erfolgt leider nur vollautomatisch.

Mit einem roten Share-Knopf bestimmt man nach der Aufnahme, was später mit dem Foto passieren soll - ausdrucken, per E-Mail versenden oder archivieren. Wird die Kodak CX6230 dann mit dem Rechner verbunden, werden die entsprechenden Aktionen über die mitgelieferte EasyShare-Software ausgeführt.

Die Kamera besitzt einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 Sekunden, einen mittig angebrachten Blitz mit einer Reichweite von 0,5 bis 3,9 m (Weitwinkel) und 0,5 bis 2,3 m (Tele). Bilder werden im JPEG-Format nach EXIF v2.1 auf dem 16 MByte großen internen Speicher oder auf MMC-/SD-Speicherkarten abgelegt. Videoaufnahmen mit bis zu 30 Sekunden Länge können mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel bei 15 Frames pro Sekunde gemacht werden. Die Datenübertragung erfolgt per USB-2.0-Kabel oder über die optionale Dockingstation, die auch Akkus auflädt.

Kodak EasyShare CX6230
Kodak EasyShare CX6230
Die Stromversorgung übernehmen 2 AA-Lithiumbatterien, 2 AA-Ni-MH-Batterien oder eine CRV3-Lithiumbatterie. Ferner lässt sich die Kamera per Netzteil betreiben. Die EasyShare CX6230 Zoom Digital Camera wird mit Batterien sowie USB- und Audio-/Videokabel ausgeliefert, misst 104 x 67 x 42 mm und wiegt nach Herstellerangaben 175 Gramm. Die Kamera soll ab Ende August 2003 erhältlich sein und 210,- Euro kosten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 4,49€
  2. 27,99€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  2. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  3. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  4. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  5. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern

  6. Netzneutralität abgeschafft

    Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

  7. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  8. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  9. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  10. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: Lobbyarbeit

    mictasm | 09:31

  2. Re: Aha!

    fiddler's red | 09:29

  3. Re: Squadron 42 von Anfang an als eigenes Spiel...

    Muhaha | 09:25

  4. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Kondratieff | 09:24

  5. Re: Die 1000 Karte

    User_x | 09:21


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel