Abo
  • Services:

Kodak mit 5-Megapixel-Digitalkamera für 500,- Euro

Als Zubehör für die EasyShare DX4530 gibt es Adapter zur Realisierung größerer Weitwinkel- und Telebrennweiten. Die optional erhältliche EasyShare-Kamera-Station überträgt auf Knopfdruck per USB-Kabel automatisch die Bilder von der Kamera auf den Computer und lädt gleichzeitig die bei der Dockingstation mitgelieferten Ni-MH-Akkus auf.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Ebenfalls als Zubehör erhältlich ist das neue EasyShare Printer Dock 4000, das die Digitalfotos im Thermo-Farbtransferverfahren randlos im Format 10 x 15 cm ausdruckt - wahlweise mit oder ohne Einsatz eines Computers. Der Drucker soll zu allen künftigen Kameras der Kodak CX/DX-3000-er und 4000-er Serie kompatibel sein.

Kodak Printer Dock 4000
Kodak Printer Dock 4000
Die Ausgabegeschwindigkeit für ein Bild beträgt nach Herstellerangaben weniger als 2 Minuten. Die Schutzlaminierung, die das Gerät aufbringt, soll die Bilder vor Wasserspritzern schützen und für eine Haltbarkeit ähnlich herkömmlicher Fotopapiere sorgen.

Neben dem Ausdrucken der Digitalfotos fungiert das Gerät auch als Akku-Ladegerät sowie als Bildübertragungsstation und bringt Fotos per Video-Kabel auf den TV-Bildschirm. Das im Lieferumfang enthaltene Starter-Kit umfasst 10 Fotopapiere plus Farbband. Mitgeliefert werden zudem wiederaufladbare Ni-MH-Batterien sowie Druckertreiber-Software für den Anschluss an Windows- oder MacOS-Rechner.

Das Gerät misst 33,6 x 20,2 x 8,3 cm und wiegt 1,1 kg. Der Preis für das Ende August 2003 erhältliche Kodak Printer Dock 4000 soll bei rund 250,- Euro liegen. Eine Auffüllpackung mit 40 Fotopapieren im Format 10 x 15 cm und einem Farbband soll rund 30,- Euro kosten.

 Kodak mit 5-Megapixel-Digitalkamera für 500,- Euro
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Woody 15. Aug 2003

Ich würde sagen schau Dir doch mal die KODAK DX6440 an. Hat angeblich 0,41s...

M 06. Aug 2003

Hi Wie wäre es mit einer Videokamera ? Die macht 50 halbbilder pro sekunde . grüße ;-)

peter 06. Aug 2003

Hallo zusammen, wer auf kurze Reaktionszeiten Wert legt, sollte sich mal bei Ricoh...

Marc 06. Aug 2003

exakt! Mir reichen 2-3 MPixel völlig aus, wenn ich hier ne Kamera bekommen könnte, die ne...

the King 06. Aug 2003

ich finde die reaktionszeit für ne digitale am wichtigsten. was nutzt mir eine...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /