Abo
  • IT-Karriere:

Red Hat will Geschäftsmodell auf Web-Applikationen ausdehnen

Red Hat unterstützt ObjectWeb und Eclipse

Red Hat will sich in Zukunft verstärkt im Bereich Web-Applikationen engagieren und dazu eine vollständige Infrastruktur-Lösung anbieten. Darüber hinaus will Red Hat auch entsprechende Entwicklerwerkzeuge in sein Portfolio aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu schließt sich Red Hat dem ObjectWeb-Konsortium an, um in diesem Rahmen unter anderem die Entwicklung der Open-Source-J2EE-Implementierung JOnAS als auch OpenEJB zu unterstützen. In Kooperation mit der Apache Software Foundation will Red Hat zudem die Entwicklung von Jakarta und Tomcat vorantreiben.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin

Zusammen mit dem GNU-Compiler for the Java Programming Language (gcj) will Red Hat diese Techniken in ein Open-Source-Web-Application-Environment integrieren und als eigenständiges Produkt ausliefern, das auf der Red Hat Enterprise Linux Familie aufsetzt. Erste Beta-Versionen sollen noch im Jahr 2003 erscheinen.

Im Bereich Entwickler-Tools will Red Hat das Eclipse-Projekt unterstützen, die auch in kommenden Versionen von Red Hats Enterprise-Linux-Produkten enthalten sein soll. In Kooperation mit anderen Eclipse-Mitgliedern hat Red Hat Eclips-Plugins für die Linux Plattform entwickelt, die unter anderem CDT, RPM und Tomcat unterstützen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 29,99€
  3. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  4. 2,99€

Anonymous 05. Aug 2003

Warum nicht gleich korrekt "Rat Hat" schreiben? ;-)


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /