Abo
  • Services:
Anzeige

Nvidia kauft MediaQ

Nvidia will im Bereich Mobiltelefone und PDAs Fuß fassen

Nvidia übernimmt mit MediaQ einen Spezialisten für Graphik- und Multimedia-Techniken für drahtlose mobile Endgeräte. Der Kaufpreis für das Unternehmen liegt bei 70 Millionen US-Dollar in bar.

Anzeige

Das im Jahr 1997 gegründete Unternehmen MediaQ entwickelt Techniken, die sowohl die visuellen Darstellungsmöglichkeiten als auch die Connectivity verbessern und dabei den Stromverbrauch der Chips minimieren sollen. Darüber hinaus bietet MediaQ entsprechende Treiber für Betriebssysteme wie Microsofts WindowsCE-Versionen PocketPC und SmartPhone sowie die Betriebssysteme PalmOS und Symbian als auch entsprechende APIs an.

Dabei fokussiert sich MediaQ vor allem auf Mobiltelefone der aktuellen Generation 2.5 sowie der kommenden dritten Generation, PDAs, LC-Displays und andere mobile Endgeräte. Zu den Kunden von MediaQ zählen unter anderem Hersteller wie Dell, Hewlett-Packard, Palm, Philips, Psion, Sharp, Sony und Siemens.

Nvidia will mit der Übernahme das eigene Portfolio erweitern und in den Bereichen PDAs und Mobiltelefone Fuß fassen.


eye home zur Startseite
HONK 05. Aug 2003

Vertue dich da mal nicht. Zwar ist in Sachen 3D auf dem PDA sicher mehr sinnvolles...

Sinner 04. Aug 2003

Der Kaufpreis für das Unternehmen liegt bei 70 Millionen US-Dollar in bar. Soll damit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  2. über Nash Direct GmbH, Ulm
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. über Nash Direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  2. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  3. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  4. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  6. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  7. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  8. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  9. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  10. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: die liste geht nur bis S

    Kakiss | 07:32

  2. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 07:24

  3. Re: Bauernfängerei

    Ext3h | 07:20

  4. Das Veröffentlichungsdatum von Age of Empires 1...

    Maxz | 07:15

  5. Re: Icon mit Zahl

    NaruHina | 07:15


  1. 07:23

  2. 07:06

  3. 20:53

  4. 18:40

  5. 18:25

  6. 17:52

  7. 17:30

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel