Abo
  • Services:

Angetestet: PlanetSide - Der ewige Online-Krieg

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Bedienoberfläche von PlanetSide ist recht komplex: Neben der üblichen, recht vertrauten Shooter-Steuerung per Maus und Tastatur gibt es noch einen weiteren Maussteuerungsmodus, der für die Nutzung von Computer- und Ausrüstungs-Konsolen im Spiel benötigt wird. Hier werden Inventar, Fertigkeits-, Squad- und Ausrüstungs-Einstellungen vorgenommen. Chatten ist in beiden Steuermodi möglich, wobei immer gewählt werden kann, wessen Nachrichten man gerade sehen bzw. mit wem man kommunizieren will. Falls es im Gefecht mal zeitlich nicht fürs Chatten reicht, können auch festgelegte kurze Grunzer, Freudenschreie oder sonstiges Verbalgehabe per Tastendruck abgespielt werden. Es bedarf schon etwas Einarbeitungszeit, um alle Feinheiten der PlanetSide-Steuerung zu beherrschen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Screenshot #4
Screenshot #4
Das Finden oder Gründen eines eigenen Teams erfolgt in der Regel noch im Hauptquartier, allerdings ist mitunter Geduld gefragt. Ein sofortiges Loslegen gibt es nur mit erfahrenen Teams, bei denen die Rollen bereits verteilt sind und man nicht erst alle zusammentrommeln und dazu bringen muss, in den Truppentransporter einzusteigen und auch sitzen zu bleiben, bis man am Ort des Geschehens angekommen ist. Damit sich auch eingespielte Teams gründen können, gibt es für Team-Mitglieder die Möglichkeit, sich zu einem Outfit zusammen zu schließen, dann informiert zu werden, sobald die anderen online sind, um so deutlich leichter zueinander zu finden. Wer dem entgehen will, kann auch den Instant-Action-Modus aktivieren, der einen existierenden Spielcharakter direkt an den Schauplatz des letzten Kampfes bzw. zu einem von ranghohen Spielern gesetzten Punkt auf der Karte versetzt. Dann muss man allerdings mit der Ausrüstung vorlieb nehmen, die man bereits hat und kann sich nicht an die Gegebenheiten anpassen.

Screenshot #5
Screenshot #5
Die Grafik von PlanetSide ist ordentlich, setzt allerdings keine Maßstäbe - weder bei den Effekten, noch beim Design der verschiedenen 3D-Gegenstände. Dafür gibt es aber auch eine ausgedehnte, in Zonen aufgeteilte Karte, die recht weitläufig ist. Beim Sound gibt es ebenfalls nichts Besonderes zu berichten. Technisch leidet PlanetSide - trotz eigener Welt speziell für europäische Spieler - mitunter an Netzwerk-Problemen. Im Spiel können schon mal Aussetzer bzw. heftige Ruckler auftreten, die natürlich während Gefechten sehr unangenehm sind. Zudem gab es zumindest für die Spieler des "New Conglomerate", einer der drei verfeindeten Fraktionen, einen Bug im Tutorial, der eine tiefere Einarbeitung ins Spiel erschwert. Zudem kann das Tutorial kurioser Weise nur genutzt werden, wenn die SOE-Server online sind und die Authentifizierung erfolgreich war. Eine Möglichkeit Fehler zu melden und Hilfe zu bekommen, gibt es nicht direkt über eine Ingame-Hilfe sondern über Sonys Spiele-Website Station.com. Dort verläuft alles weitgehend automatisiert - mit Menschen hat man nicht wirklich viel zu tun. Einen Hinweis, wie man im Ernstfall einen Game-Master zu Hilfe ruft, fand sich im Handbuch nicht.

 Angetestet: PlanetSide - Der ewige Online-KriegAngetestet: PlanetSide - Der ewige Online-Krieg 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  3. (-60%) 9,99€
  4. 2,99€

der 20. Jan 2006

Massive Online ist in. Einmal etwas bezahlen kommt eh aus der Mode. Bald gibt es alles...

Dobs 13. Jan 2006

ausserdem kommt bei mmos immer neuer kontent dazu. planetside hat in den 2 jahren die...

dw.DropiOpi 27. Okt 2005

Mal dazu das PlanetSide wieder zu CS und änlichem zurück kehrt .. Naja spiele jetzt...

Custodia 12. Aug 2003

Bin langjähriger Online - Shooter - Spieler und der Intellekt fast aller Mitglieder...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /