Eclipse Plug-In für visuelle Entwicklung von Web-Oberflächen

Innoopract bietet Release-Candidate seines W4-Plug-Ins kostenlos zum Download

Das Karlsruher Unternehmen Innoopract bietet jetzt eine Release Candidate seines Plug-Ins seiner W4-Technik für Eclipse kostenlos zum Download an. Das auf objektorientierte und visuelle Entwicklung von Bedienoberflächen für Java Web-Applikationen spezialisierte Unternehmen will damit die Programmierung von komfortablen HTML-basierten Bedienoberflächen drastisch vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir verfolgen mit dem Plug-In für Eclipse und mit unserer W4-Technik zwei Ziele: Einerseits möchten wir heutigen Java-Entwicklern eine echte Erleichterung für die aufwendige Programmierung von Web-Benutzeroberflächen bieten. Andererseits eröffnen wir Entwicklern und Unternehmen, für die web-basierte Systeme zu komplex und zu teuer in der Entwicklung waren, eine Alternative zu Client-basierten Applikationen. Es gibt immer noch viele Bereiche in Unternehmen die mit VB oder Access-Anwendungen arbeiten und bisher nicht von den Vorteilen einfacher Verteilung, Integration und zentraler Administration profitieren konnten. Für beide Gruppen bieten wir mit unserem Beitrag für Eclipse nun erhebliche Erleichterungen" so Jochen Krause, Gründer und Geschäftsführer von Innoopract. Das Plug-In soll Entwicklern in Kombination mit der Eclipse IDE einen schnellen und einfachen Einstieg in die Entwicklung von Web-User-Interfaces bieten, wie er bisher eher von Visual Basic im Client-Bereich bekannt war. Neben der Einfachheit der Programmierung soll das W4-Plug-In auch für Kompatibilität der mitgelieferten Oberflächenkomponenten mit allen relevanten Browsern sorgen.

Stellenmarkt
  1. Projektmanagement und Projektleitung Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Skalierbare Datenbanksysteme II
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Oberflächen sollen sich nach einem Baukastenprinzip aufbauen und um Komponenten erweitern, ergänzen und effizient wiederverwenden lassen. Die W4-Technik soll zudem in Zukunft auch Multi-Channel-User-Interfaces für Web, Swing und SWT ermöglichen.

Innoopract ist Mitglied des Eclipse Konsortiums und unterhält Partnerschaften zu Borland, Sun Microsystems, IBM und Skynamics.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährung
Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
Artikel
  1. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

  2. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

avaurus 05. Aug 2003

habs überlesen :> sry

avaurus 05. Aug 2003

Und wo ? Hab selber IBM´s Eclipse und würde das gerne downloaden :)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /