Abo
  • Services:

Creative mit neuer Jukebox Zen gegen Apples iPod

Gewicht und Umfang reduziert

Creative hat den Festplatten-MP3-Player Jukebox Zen erneut überarbeitet und präsentiert nun ein Gerät, das mit deutlich geringeren Ausmaßen und weniger Gewicht als direkte Konkurrenz zu Apples iPod positioniert werden soll. Bisherige Jukebox-Zen-Modelle waren deutlich größer und schwerer als der Apple-Player.

Artikel veröffentlicht am ,

Jukebox Zen NX
Jukebox Zen NX
Die Jukebox Zen NX verfügt wahlweise über eine 20- oder 30-GByte-Festplatte, wird per USB 2.0 an den PC angeschlossen und besitzt einen austauschbaren Lithium-Ionen-Akku, der laut Creative eine Betriebszeit von etwa 14 Stunden ermöglicht. Neben MP3-Dateien kann die Jukebox Zen NX auch Musikstücke im WMA-Format wiedergeben.

Stellenmarkt
  1. persona service Niederlassung Bad Homburg, Schwalbach
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Während die bisherige Jukebox Zen (20-GByte-Modell) etwa 270 Gramm wog und die Maße 75,9 x 112,6 x 24,5 mm besaß, wiegt das neue Modell nur noch 224 Gramm (inklusive Akku) bei Abmessungen von 76,2 x 111,8 x 21,8 mm. Zum Lieferumfang der Jukebox Zen NX gehört die neue MediaSource-Software, mit der sich unter anderem Audio-CDs rippen und MP3-Dateien auf den Festplatten-Player übertragen lassen.

Der neue Creative-Player wird zumindest in den USA derzeit ausgeliefert und ist zum Preis von 299,99 US-Dollar (30-GByte-Modell) bzw. 249,99 US-Dollar (20-GByte-Modell) erhältlich. Preise und Verfügbarkeit für Europa stehen noch aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

joa 17. Mai 2004

Hab jetzt seit mehr als einem Jahr 'n ipod. Funktioniert auch meistens ganz o.k. Aber es...

Rom 17. Okt 2003

Was sagt ihr denn dazu??? Ist die Jukebox besser oder der IPod, oder gibts irgendwelche...

Cooper 15. Okt 2003

Keine Fernbedienung! iPod ist bisher ungeschlagen. Ok,über den Preis kann man Streiten...

Lötchen 10. Sep 2003

ps. gibt es überhaupt ne möglichkeit an den NX ne kabelfernbedienung anzuschließen...

Lötchen 10. Sep 2003

hmm naja nicht grad so pralle.. hab mich schon über den preis des produktes gefreut und...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /