Abo
  • Services:
Anzeige

Neues Logo neues Glück? Eidos will Image verbessern

Kunden, Qualitätsverbesserung und Markenstärkung sollen im Mittelpunkt stehen

Der Spiele-Publisher Eidos tritt ab 1. August 2003 im neuen Gewand auf: Nicht nur ein neues Logo sondern auch ein neues Image will man sich nun weltweit geben. Fortan will der Spiele-Publisher nach vorne gerichtet und kundenorientierter agieren - das neue Motto lautet "Committed to the Gameplay Experience".

Anzeige

Altes Eidos-Logo
Altes Eidos-Logo
Eidos sieht es als lebenswichtig an, dass die eigene Marke mit den sich stets wandelnden Herausforderungen des Marktes und der Technik Schritt halten kann. Laut Eidos-CEO Mike McGarvey zeigt das neue Aussehen den Erfolg des eigenen Richtungswechsels und den Beginn einer neuen Ära, in der Eidos den Anspruch und auch die Fähigkeit unterstreicht, hervorragende Spiele zu liefern. Es bedeute auch, dass Eidos die Qualität anhebe und Konsistenz in allen Disziplinen anstrebe. Zuletzt hatte Eidos für den im Juli 2003 nach mehrmonatiger Verspätung veröffentlichten sechsten Tomb-Raider-Teil, "The Angel of Darkness", teils herbe Kritik einstecken müssen - und verkündete kürzlich auch schon einen Wechsel des Entwickler-Teams für kommende Tomb-Raider-Spiele.

Neues Eidos-Logo
Neues Eidos-Logo

"Die alte Eidos-Identität wurde vor 10 Jahren für ein Videokompressions-Unternehmen entworfen und hatte nicht den Endanwender im Sinn. Das neue Logo hat ein scharfes, stromlinienförmiges und fokussiertes Aussehen, welches auf den Kunden ausgerichtet ist. Es machte keinen Sinn, den Stil zu wechseln, bevor nicht die Substanz erfolgreich verändert wurde", so McGarvey. "Durch unsere neue Identität und unser neues Motto - "Committed to the Gameplay Experience" - wird Eidos eine stärkere Marke und im Gegenzug ein stärkeres Geschäft aufbauen."

Verantwortlich für die neue Corporate Identity von Eidos zeichnen die Design-Berater von BexonWoodhouse.


eye home zur Startseite
Daniel 11. Aug 2003

Irgendwie woll'n wa' dit Logo ändern, aber irgendwie och nich, weil der alte noch stolz...

FooKiller 11. Aug 2003

Das sieht mächtig lächerlich aus das Logo, also wirklich ... peinlich.

Beast 04. Aug 2003

Das beste Logo hatte Psygnosis!

Martin 03. Aug 2003

Nee, dass ich dat noch ma erleb'n darf. Nee, wat schön. Kein Wunder, die heutigen PC...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. thyssenkrupp AG, Essen
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. T-Systems International GmbH, Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Die Reste eines Algorithmus

    DY | 06:51

  2. Re: Du merkst, es ist Sommerlochzeit, wenn

    ve2000 | 06:36

  3. Ja, EA, mal wieder was gegen die Wand gefahren.

    Sharra | 06:23

  4. Re: Meine Wohnung ist gerade im Bau....

    Sharra | 05:51

  5. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel