Abo
  • Services:
Anzeige

US-Version von AOL 9.0 erscheint im Herbst

Zugangs-Software bringt nur kosmetische Verbesserungen

In den USA will America Online die Zugangs-Software AOL 9.0 im Herbst auf den Markt bringen, wobei es hier eine kleine Umbenennung gibt und die Software fortan den Titel "AOL Optimized" trägt. Die Zugangs-Software erhielt einige, kleinere Verbesserungen, um die Internetnutzung zu vereinfachen. An Nutzer des Breitband-Angebots von AOL verteilt der Anbieter in Kürze Vorabversionen der Zugangs-Software, während die übrigen Nutzer auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet werden.

Anzeige

America Online verspricht, dass die Surf-Geschwindigkeit im Internet mit AOL Optimized 9.0 erhöht werden soll, ohne dass weitere Kosten entstehen. Wie genau das realisiert werden soll, verriet der Hersteller allerdings nicht. Ferner soll sich die Software nun bei ungewollten Verbindungsabbrüchen automatisch wieder ins AOL-Netz einwählen können. Einige kleine Änderungen gab es auch am E-Mail-Client, so dass sich alle empfangenen Nachrichten leichter einsehen lassen. Ferner stehen neue Designs, Sound-Effekte und Smileys parat, um E-Mails mit entsprechenden Elementen zu versehen. Zudem erhält jeder AOL-Nutzer 140 MByte Speicherplatz für E-Mails.

Außerdem erweiterte AOL die Sicherheitsfunktionen durch Integration eines verbesserten, anpassbaren Spam-Filters, eines Virenscanners für E-Mails sowie einer "Kindersicherung", über die Eltern festlegen, welche Art Webseiten ihre Kinder besuchen dürfen. Die Instant-Messaging-Funktion von AOL unterstützt mit der neuen Version nun animierte 3D-Buddy-Icons. AOL verkündete außerdem, dass es neue, exklusive Inhalte aus den Bereichen Sport, Unterhaltung, Nachrichten und Musik geben werde. Über eine neue AOL-Prepaid-Karte versetzt man Eltern in die Lage, die Online-Aktivitäten sowie die Surf-Dauer ihrer Kinder kontrollieren und begrenzen zu können.

US-Nutzer des Breitband-Angebots von AOL erhalten bereits am 1. August 2003 eine Vorabversion von AOL Optimized 9.0 für Windows 2000 und XP. Die übrigen AOL-Nutzer sollen die Software vorab in den kommenden Wochen aus dem Internet laden können, bevor die fertige Version im Herbst 2003 in den Handel kommt. Parallel zum Marktstart von AOL Optimized 9.0 soll eine große Werbekampagne durchgeführt werden.


eye home zur Startseite
Vany 05. Mär 2005

Hey Nosel, was hast du gegen AOL User ? AOL ist genauso ein Internetanbieter wie Arcor...

sanna 10. Dez 2004

Hallo wie bekomm ich das aol 9.0 auf english?

sag einfach wang 28. Aug 2004

Kann mir jemand sagen wie man an den Troll dich rankommt oder vieleicht schicken ,wär...

Hyw1505 09. Aug 2004

Hallo du sag mal ich suche die Aol 9.0 US Version womit man einen eigenen Chatraum...

fritz 01. Aug 2004

oh man ..wenn man das liest hier ...oh man seit ihr wichtigtuer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haldex Brake Products GmbH, Heidelberg
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. MediaMarktSaturn Retail Group, Erfurt
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  2. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  3. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  4. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  5. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  6. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  7. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  8. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  9. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  10. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Teebecher | 16:31

  2. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    bombinho | 16:31

  3. Wozu etwas lesen, um das man eh nicht herumkommt ...

    Dadie | 16:30

  4. Re: Belarus

    Vinnie | 16:30

  5. Re: Also ich mag den Straßenbahnsound ....

    ArcherV | 16:30


  1. 16:29

  2. 16:01

  3. 15:30

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:02

  7. 13:51

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel