Abo
  • Services:

Internet-Bezahlservice Firstgate wird internationaler

Firstgate click&buy jetzt in vielen Ländern möglich

Der Dienstleister Firstgate für Internetbezahlverfahren aus Köln hat sein System jetzt auf die Länder USA, Großbritannien, Frankreich, Spanien, die Niederlande, Österreich und die Schweiz im Sinne eines Roamings ausgedehnt. Als Nutzer erhält man seine Abrechnung ab sofort in der landeseigenen Währung und muss sich nicht für jedes Land neu anmelden.

Artikel veröffentlicht am ,

Norbert Stangl, Vorstandsvorsitzender der Firstgate Internet AG zu der Internationalisierung: "Jetzt haben Anbieter von Firstgate click&buy die Möglichkeit, ihre hochwertigen kostenpflichtigen Inhalte international zu verkaufen. Nur Firstgate bietet als einziges Internet-Abrechnungssystem weltweit diese bahnbrechende Technik."

Firstgate click&buy hat nach Angaben der Betreiber bislang rund 1,7 Millionen Kunden. Pro Monat sollen allein in Deutschland etwa 100.000 neue Nutzer hinzukommen. Als Anbieter von bezahlten Inhalten sollen deutschlandweit rund 2.500 Unternehmen Firstgate click&buy einsetzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-58%) 23,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /